PK ANL. ERÖFFNUNG "HAUS DER GESCHICHTE ÖSTERREICH": SOMMER

Leitet das Haus der Geschichte Österreich seit 2017: Monika Sommer

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Kulturpolitik
09/30/2021

Haus der Geschichte Österreich: Leitung ausgeschrieben

Der Vertrag von Direktorin Monika Sommer läuft mit Februar 2022 aus. Die Bewerbungsfrist endet am 18. Oktober.

von Thomas Trenkler

Die Österreichische Nationalbibliothek hat für das Haus der Geschichte Österreich, provisorisch in der Neuen Burg am Heldenplatz untergebracht, die Direktion neu ausgeschrieben. Der Vertrag von Monika Sommer, die das Museum seit der Gründung leitet, läuft mit Februar 2022 aus. Das Haus der Geschichte Österreich soll - zumindest theoretisch - die Geschichte Österreichs ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit thematischen Rückblicken in die Zeit der Aufklärung und davor vermitteln. 



Die Aufgaben sind laut Ausschreibung u.a. die wissenschaftliche sowie organisatorische Leitung, die Weiterentwicklung des Museumskonzepts, die Erarbeitung und Umsetzung von Ausstellungen in der Neuen Burg für die kommenden fünf Jahre - und die "aktive Mitwirkung bei der Suche nach einem dauerhaften Standort für das Haus der Geschichte Österreich".

Die Bewerbungsfrist endet am 18. Oktober, das Jahresbruttogehalt beträgt je nach Qualifikation und Erfahrung zumindest 84.000 Euro. Diese Stelle wird erneut auf die Dauer von fünf Jahren besetzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.