© © all rights reserved by Jens H/Jens Hauer Josefinenstr. 16 D -

Kultur
10/21/2019

Harry Potter: Österreicher Schöttl spielt Titelrolle in Hamburg

Deutschsprachige Erstaufführung von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ am 15. März.

Bei der deutschsprachigen Erstaufführung von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ in Hamburg spielt ein Österreicher die Titelrolle: Der aus Klagenfurt stammende Markus Schöttl ist als (erwachsener) Potter zu sehen. Premiere ist am 15. März 2020 im umgebauten „Mehr! Theater“. Regie beim 2016 in London uraufgeführten Stück von J. K. Rowling führt John Tiffany, teilten die Veranstalter am Montag mit.

Schöttl hat an der Privatuniversität MUK in Wien studiert und war bis jetzt u.a. in Wien, Dresden, Erfurt und Krlsruhe tätig.