© Festival de Cannes

US-Kritikerpreise
12/11/2012

Hanekes "Amour" auf Favoritenliste

Filmkritiker in den USA und Kanada haben "Amour" für den besten ausländischen Film nominiert.

Filmkritiker in den USA und Kanada haben Michael Hanekes Werk "Amour" und seine Hauptdarstellerin Emmanuelle Riva unter den Favoriten für den besten ausländischen Film und beste Schauspielerin nominiert. Die "Critics Choice Movie Awards" werden am 10. Jänner in Hollywood zum 18. Mal vergeben. Die Filmkritiker setzen in diesem Jahr auf aufwendige Kostümfilme. Steven Spielbergs Historienepos "Lincoln" führt mit dreizehn Nominierungen die Favoritenliste bei den "Critics Choice Movie Awards" an. Tom Hoopers Kostüm-Musical "Les Miserables" zieht mit elf Nominierungen in das Preisrennen. Dies gab der Kritiker-Verband BFCA (Broadcast Film Critics Association) am Dienstag in Los Angeles bekannt.

Vielfache Gewinnchancen haben auch die Filme "Silver Linings Playbook", "Life of Pi", "Argo", "Skyfall", "The Master" und "Zero Dark Thirty". Schauspielerin Jennifer Lawrence könnte gleich vier Trophäen gewinnen, darunter als beste Darstellerin in einer Komödie ("Silver Linings Playbook") und als beste Action-Schauspielerin ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games")

Ausgewählt werden sie von über 250 Filmkritikern aus den USA und Kanada. Viele der mit Trophäen bedachten Filme kamen in den vergangenen Jahren auch zu Oscar-Ehren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.