Günter Wallraff ist Schriftsteller, Enthüllungsjournalist und längst kein Unbekannter mehr. Für seine Reportagen über schlechte Arbeitsbedingungen in Großkonzernen und andere verdeckte Ermittlungen schlüpfte er in die unterschiedlichsten Rollen. Schwedische Lexika führen sogar das Verb "vallraffen" als Bezeichnung für "verdecktes Arbeiten zur Aufdeckung von Machenschaften". Im Oktober vergangenen Jahres drohte ihm ein Prozess wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zum Sozialbetrug. Weiters soll Wallraff auch noch für eine Reportage eidesstattliche Versicherungen manipuliert haben. Der Kurier berichtete. Die meiste Zeit seines Lebens war Wallraff jedoch damit beschäftigt, Ungerechtigkeiten ans Tageslicht zu bringen: Ein Einblick in sein Leben und seine Enthüllungen.

© EPA

Kultur
10/01/2012

Günter Wallraff: Sein Leben, seine Enthüllungen

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare