US-ENTERTAINMENT-ASSAULT-TRIAL-WEINSTEIN

© APA/AFP/ANGELA WEISS / ANGELA WEISS

Kultur
03/11/2020

Filmmogul Harvey Weinstein zu 23 Jahren Haft verurteilt

Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen zu 23 Jahren Haft verurteilt. Eine Jury hatte den 67-Jährigen wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung schuldig gesprochen. Strafmaß als „Schritt zur späten Gerechtigkeit".

von Dirk Hautkapp

Arthur Aidala, einer der  vielen Anwälte des Mannes, der am Mittwoch den größten Filmriss seiner in Schande geendeten Karriere erlebte, hatte seit Tagen ein schlechtes Gefühl. „Ich kann nicht sagen, dass ich optimistisch bin“, sagte der Rechtsvertreter von Harvey Weinstein. Der Ex-Hollywood-Mogul war Ende Februar der Vergewaltigung und schweren sexuellen Nötigung in zwei Fällen für schuldig gesprochen worden.
Arthur Aidala lag richtig.Im Spektrum von vier bis 29 Jahren, die das Strafgesetzbuch im US-Bundesstaat New York für diese Taten vorsieht, landete der Macher von „Pulp Fiction“ und anderen Kassenschlagern durch Richter James Burke im ersten großen Prozess des MeToo-Zeitalters mit 23 Jahren Freiheitsstrafe im oberen Drittel.

Verwirrt

Hat das Urteil in der Revision Bestand, wäre Weinstein bei seiner Freilassung 91 Jahre alt. Der 67-Jährige nahm den Richterspruch mit stiller Erschütterung auf. Er sei „verwirrt“ über die Vorwürfe, sagte er bei seinem überraschenden Schlusswort, das auch eine kurze Entschuldigung bei den hinter ihm sitzenden Opfern beinhaltete. Weinstein wirkte körperlich angeschlagen – von seinen Herzproblemen und seinem  Sturz, bei dem er  Kopfverletzungen erlitten hat.
Die Anklage verlangte von Richter Burke ein Urteil mit „abschreckender Wirkung“. In einem Brief hatten die Staatsanwältinnen um Joan Illuzzi das Sündenregister Weinsteins aufgelistet, der über 100 Frauen sexuell bedrängt oder missbraucht haben soll. Als Lockmittel setzte er seine mächtige Position in der Filmindustrie ein. Das Strafmaß müsse die „Schwere der Taten“ gegen Miriam Haley und Jessica Mann sowie Weinsteins „vollständig fehlende Reue“ berücksichtigen, betonte Illuzzi. Die beiden Frauen erklärten in einer gemeinsamen Stellungnahme, dass sie „mental und emotional“ womöglich irreparabel geschädigt seien. „Ich bin froh, dass er nicht mehr da draußen ist“, sagte Jessica Mann.



Die Anwälte des Multimillionärs, der anderen Opfern in einem zivilrechtlichen Vergleich über seine Versicherungen 25 Millionen Dollar Entschädigung zahlen ließ, beanstandeten, dass der Prozess Weinstein nicht fair porträtiert habe. Seine „bemerkenswerten Leistungen dürften nicht unberücksichtigt bleiben. Ihr Fazit: Selbst fünf Jahre Haft seien angesichts des  fragilen Gesundheitszustandes ihre Mandanten zu viel.

„Es wird schrecklich“

Burke ignorierte die Argumentation und folgte der Anklage, die das Strafmaß als „Schritt zur späten Gerechtigkeit“ bezeichnete – und als Warnung an andere Männer, die im Spannungsfeld zwischen Macht und Sexualität auf kriminelle Weise Grenzen überschreiten. Dass dies bei Weinstein der Fall war, hatte ein Familienmitglied in kürzlich bekannt gewordenen E-Mails bereits 2017 bestätigt. Bob Weinstein wünschte seinen Bruder darin „zur Hölle“.
Um sich auf die Zeit im Gefängnis psychologisch vorzubereiten, hat Weinstein Craig Rothfeld angestellt. Früher selbst Häftling gewesen, berät der Unternehmer  zahlungskräftige Verurteilte, um hinter Gittern zu bestehen. Rothfelds Prognose: „Es wird schrecklich.“
Mit dem Urteil in New York ist der Fall Weinstein nicht abgeschlossen. In Los Angeles wurde er ebenfalls wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung angeklagt. Dort steht ein Prozesstermin noch aus.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.