Sieht so ein König aus? Der niedliche, kleine Simba wird den Untertanen präsentiert: "Der König der Löwen"

© Disney

Kultur
07/11/2019

Der neue "König der Löwen": Echten Katzen fehlt der Witz

Disneys Live-Action-Remake hat spektakuläre Bilder, verstärkt das Drama und verliert an Leichtigkeit.

Hakuna Matata, Disney! Keine Sorgen muss sich das Maus-Studio über den Kassenerfolg seines Live-Action-Remake von „Der König der Löwen“ (Kinostart: Mittwoch) machen. Die Realverfilmung des Animationshits von 1994 – ein absoluter Publikumsliebling unter den Disney-Klassikern – beeindruckt mit bahnbrechendem Fotorealismus. Man hat das Gefühl, dem folgenschweren Familiendrama einer sprechenden, absolut echt wirkenden Tierwelt zuzuschauen. Und das, obwohl der Film – mit Ausnahme einer einzigen, „realen“ Einstellung – komplett digital entstand.