Serbische Truppen wollen ins UN-Lager eindringen, während die niederländischen Blauhelme tatenlos zusehen: Jasna Duričić als Übersetzerin Aida (Mitte) kämpft um das Leben ihrer Familie

© Polyfilm

Interview
06/23/2021

Film über das Massaker von Srebrenica: Ein Tritt ins Minenfeld

In ihrem Drama "Quo Vadis, Aida?" erzählt Jasmila Žbanić von dem Massaker in Srebrenica und wurde für Auslandsoscar nominiert.

von Alexandra Seibel

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare