© KURIER/Franz Gruber

Kultur
10/27/2016

Exklusiv-Stream des Lambchop-Albums "Flotus"

Kurt Wagner hat das neue Album von Lambchop seiner Frau Mary gewidmet

Kurt Wagner hat es wieder getan. Mit knapp 57 Jahren hat der Musiker aus Nashville sich und sein musikalisches Vehikel namens Lambchop nochmals komplett neu erfunden. Fuer sein neues Album namens FLOTUS hat er sich mit zwei Zielsetzungen ins Studio begeben: Ein Album aufzunehmen, das seiner Frau Mary gewidmet ist, bzw. ihr moeglichst gefallen solle, und zweitens, ein Album aufzunehmen, das mehrheitlich mit seiner Stimme als Hauptinstrument aufgenommen werden wuerde. Also hat er seine Stimme gesampled, reprocessed, verstellt, Beats daraus gebastelt, Prozessoren, Filter, Sequenzer, alles mit seiner Stimme gefuettert.

Generös

Dann kamen die Bandkollegen und haben ihren Teil dazu beigetragen. Entstanden ist so ein wagemutiges, ein neuartiges Lambchop Album, das aber natuerlich immer noch nach Lambchop klingt. Allein die Songs, es beginnt mit einem 12-Minüter, es endet mit einem 18-Minuten-Werk, so fein, so subtil und so voller generöser Zurueckhaltung, es ist umwerfend. Die letzten 18 Minuten des Albums, der Song namens „The Hustle“, der gehoert sicherlich zu dem Schoensten und Besten, das Wagner in den letzten 20 Jahren auf ein Album gepackt hat. Ein Traum von einem Song.

Der Haushalt von Kurt Wagner und Mary Manzini ist seit jeher ein hoch politischer. Mary ist seit Jahrzehnten in Nashville eine politische Aktivistin. Die USA stehen vor einer Schluesselwahl am 8. November. Am 4. November, drei Tage davor, erscheint "FLOTUS", das auch „For Love Often Turns Us Still“ heißen koennte. Aber eben auch „First Lady Of The United States“. Mary Manzini ist mittlerweile Vorsitzende der Democratic Party of Tennessee. Sie war Super Delegate. In diesem Haushalt ist alles politisch aufgeladen. Bis auf dieses Album, denn Kurt Wagner ist in erster Linie ein Kuenstler. Ein Kuenstler, der seine Umwelt und Nachbarschaft in sich aufsaugt, aber der sich in seiner Kunst nicht politisch aeussert oder betaetigt. Kommentarfunktion angeschaltet? Sicherlich. Aber am Ende des Tages ist das hier Musik. Und am Ende des Tages gibt es Abendessen. Und das hier, das ist unsere Dinnerparty-Platte des Jahres. Man kann sie wunderbar im Hintergrund pluckern lassen. Man kann sie sich aber auch ebenso konzentriert und aufmerksam durchhoeren und sich in den Stimmwelten des Kurt Wagner komplett verlieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.