++ HANDOUT ++ WIENER STAATSOPER "DON GIOVANNI": TRILOGIE-START IM FERNSEHEN

Zur Wiedereröffnung am 13. Dezember: "Don Giovanni"

© WIENER STAATSOPER/MICHAEL PÖHN / MICHAEL PÖHN

Kultur
12/07/2021

Ende Lockdown: Staatsoper verkündet Wiedereröffnung am 13. Dezember

Entscheidung gefallen: Das Kulturstaatssekretariat vertröstet zwar auf Mittwoch, doch die Staatsoper prescht mit der guten Nachricht vor

von Thomas Trenkler

Am Dienstagabend teilte die Wiener Staatsoper per Mail mit: "Wir freuen uns sehr, Ihnen heute eine wirklich gute Nachricht übermitteln zu können: Wie am Nachmittag seitens Politik angekündigt, dürfen wir unseren Spielbetrieb am 13. Dezember wieder aufnehmen!"

Eigentlich stünde am Montag die letzte Aufführung einer „Don Pasquale“-Serie auf dem Programm. Aber der Aufwand einer Wiederaufnahme für nur einen einzigen Abend wäre nicht zu realisieren gewesen. Direktor Bogdan Roščić lässt daher eine zusätzliche Vorstellung der Neuproduktion von "Don Giovanni" spielen.

Die Staatsoper geht derzeit davon aus, dass - wie vor dem Lockdown - die 2G-Plus-Regel gilt, also geimpft oder genesen sowie die Vorlage eines gültigen, negativen PCR-Tests, nicht älter als 48 Stunden. 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.