Kultur
07.11.2012

Augen auf: Fotografie in Wien

Beim Fotografiefestival Eyes On können den gesamten November über Liebhaber aus 225 Ausstellungen in ganz Wien wählen. Ein Überblick über die besten Bilder.

Das Fotografiefestival "Eyes On" ist eines der größten in Europa. Den gesamten November über können Fotografieliebhaber aus 225 Ausstellungen in ganz Wien wählen. Von stimmungsvollen Konzerten und verspielten Aktbildern über klassische Porträts und formalistischer Architektur hin zu  futuristischer Photoshopbearbeitung und skurrilen Alltagsmomenten. In "Eyes On" hat alles Platz. Die teilnehmenden Fotografen sind thematisch nicht durch ein Motto oder einem bestimmten Themenschwerpunkt beschränkt. Als Plattform für Fotografie bietet "Eyes On“ eine hervorragende Vermarktungsmöglichkeit für junge Nachwuchstalente und Galerien wie Julius Hummel und Hubert Winter sowie Off Spaces wie das brick5.

"Das Interesse der KünstlerInnen und Institutionen an "Eyes On" ist enorm und das große Engagement aller spornt uns an und zeigt zugleich, dass der begonnene Weg ein guter ist“ freut sich Thomas Licek, der von Beginn an für das Festival der künstlerischen Fotografie in Wien verantwortlich zeichnet. 

Die besten Ausstellungen bei Eyes-On

Eyes On November 2012

1/17

33 Temporary [Con] Temporary Eiterquellen (c) Stefan Fürtbauer.jpg

Naturhistorisches Museum Skeletons in the Closet (c) Klaus Pichler.jpg

(c) Marko Zink_2330_16 aus der Serie „im kurhotel“.jpg

(c) Michael Michlmayr.jpg

(c) Susanne Bisovsky SB1_FridaA4491108.jpg

(c) Wolfgang Thaler 2008-2011.jpg

Galerie Klasan KunstKöpfe (c) Christoph Überhuber.jpg

Atelier Miniatur Kanalforellen (c) Matthias Guido Braudisch.jpg

(c) Trude Fleischmann_Dolly Haas als Scampolo.jpg

Anzenberger Gallery Me Myself & I (c) Lucy Hilmer.jpg

Cindy Sherman Ohne Titel (Lucille Ball), 1975 © Musée de l´Elysée, Lausanne.jpg

(c) Johanna Si_Schornstein.jpg

Galerie Julius Hummel Das Feminine im Wiener Aktionismus (c) Günter Brus.jpg

Galerie Ulrike Hrobsky Leben eben (c) Andrea Freiberger.jpg

George Osodi_ Mobil Oil Plant Bonny_ 2006_ Tirage lambda couleur mont__ sur dibond.jpg

VetMedUni Sehen Sie aus wie Ihr Hund (c) Birgit Reidinger.jpg

Zweitbester Two Cities (c) Andreas Punz.jpg

Heuer findet Eyes On bereits zum fünften Mal statt. Seit 2004 wird das Festival alle zwei Jahre ausgetragen. Eyes On bietet auch eine europäische Vernetzung. Als Teil des europäischen Monats der Fotografie werden Ausstellungen zwischen den Städten Wien, Berlin und Paris koordiniert. 2006 stießen auch Bratislava und Luxemburg zu dem Städtenetzwerk, 2012 traten noch Ljubiljana und Budapest bei. Die Entwicklung gibt den Initiatoren Recht: Im Gründungsjahr 2004 fing man mit 80 Ausstellungen an, 2006 waren es über 100, 2008 gab es 125 Ausstellungen zu sehen und 2010 waren es bereits 200. Die Besucherzahlen erhöhten sich von 200.000 im Jahr 2004 auf 350.000 Besucher im Jahr 2010 – eine Steigerung von 75 Prozent.

DistURBANces: Kann Fiktion Realität übertreffen?

1/13

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Disturbances

Konzertfotos: Die Kunst des richtigen Moments

1/16

Christoph Liebentritt

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder

Klangbilder