© Simon Emmett

Kultur
10/15/2021

Comeback nach Jahren: Adeles Song bringt alle zum Weinen

Die Sängerin veröffentlicht die Single "Easy On Me" und kündigt für den 11. November das Album "30" an.

Wenn Adele einen neuen Song rausbringt, spielt die Welt verrückt: 17 Millionen Clicks in nur 10 Stunden bekam ihre Freitag veröffentlichte Single „Easy On Me“. Schauspielerin Alicia Silverstone postete, dass sie Alkohol braucht, um die Emotionen, die beim Hören aufbrechen, zu verarbeiten. Und die Belegschaft des amerikanischen TV-Senders E!, wollte den Tag freinehmen, um zu dem Song weinen zu können.

Tatsächlich ist „Easy On Me“ – gehalten im typischen Adele-Balladen-Stil mit Fokus auf der mächtigen Sopranstimme der in Los Angeles lebenden Britin – tief berührend. Das liegt an dem Video, in dem zu sehen ist, wie die 33-Jährige aus einem leeren Haus auszieht, aber auch daran, dass Adele schon im Vorfeld wissen ließ, worum es dabei geht: Um die Scheidung von ihrem Mann Simon Konecki, dem Vater ihres neunjährigen Sohnes Angelo.

„Easy On Me“ ist aber nur der Vorgeschmack auf das Album „30“ (das Alter, in dem sie mit der Arbeit an diesem Album begann), das am 19. November erscheinen wird. Auch davon kann man mehr von dem bekannten und so heiß geliebten Adele-Sound erwarten, der ihr Verkäufe von 62 Millionen Alben und 67,2 Millionen Singles eingebracht hat. Auch „30“ wird nämlich ganz dem Ende ihrer Ehe gewidmet sein.

Wie sie dem Magazin Vogue verriet, basieren die Songs auf Fragen, die ihr Angelo bei der Trennung von Konecki gestellt hat: „Er hatte so viele einfache Fragen, die ich aber nicht beantworten konnte, weil ich die Antworten nicht gewusst habe.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.