Kolumnen Wir schauen Fern
04/05/2020

Wenn die Rolle wellt

Auch in Corona-Zeiten: Wichtig ist, was hinten rauskommt.

von Guido Tartarotti

Auch, wenn das Leben sich derzeit wieder einmal als völlig durchgeknallter Drehbuchautor erweist, so vergisst es wenigstens nicht auf den Humor. Und das ist doch nett von ihm.

In der „ZIB“ sagte Andreas Mayer-Bohusch: „Wo das nicht funktioniert hat, sieht man jetzt in Singapur, dort muss man jetzt, nachdem die zweite Corona-Rolle wellt, wieder Schulen und Geschäfte, die schon offen waren, neuerlich schließen.“

Die Corona-Rolle: Möglicherweise ist das der neue Name für das, was Tarek Leitner kürzlich in der gleichen Sendung als „Häuslpapier“ bezeichnet hat. Und „wellen“ werden sich demnächst überall die Haare.

Auf 3sat wurde übrigens ein Bierbrauer interviewt. Der Reporter stellte ihm dabei folgende Frage: „Und Sie sind sicher, dass hinten immer das Richtige herauskommt?“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.