Kolumnen Wir schauen Fern
04/12/2021

Baum-Sex

Der Sender ATV befasste sich mit dem Thema Geschlechtsverkehr mit Pflanzen.

von Guido Tartarotti

ATV  hat eine neue Serie, die heiĂźt „Ungelöst – Cold Case Austria“, aber das ist nichts Ungewöhnliches. Jedes Medium bietet derzeit Geschichten ĂĽber echte Verbrechen an. „Geil – So treibt’s Ă–sterreich“ gibt es dagegen nur auf ATV.

Diesmal ging es um Menschen, die Sex mit Bäumen haben, und es war hoch an der Zeit, endlich die gesellschaftliche Relevanz von Geschlechtsverkehr mit Pflanzen aufzuzeigen. Sex mit Bäumen geht ĂĽbrigens so: Man zieht sich scharfe Dessous an, reibt seinen Körper am Baum und schleckt ĂĽber die Rinde. Das Ganze sah ein wenig schmerzhaft aus, aber man hatte trotzdem eher Mitleid mit dem Baum. Bäume mĂĽssen ja einiges mitmachen, ständig werden sie von schlecht geduschten Nebenerwerbsschamanen umarmt, und jetzt  leckt man auch noch an ihnen. Demnächst kommt vermutlich die Baum-Prostitution, die Baum-Zuhälterei, und damit auch das Baum-Verbrechen.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare