Ohrwaschl
05/25/2020

In Wahn-Haft

Verschwörungstheorien und die virale geistige Umnachtung

von Birgit Braunrath

Verschwörungstheorien sind im Moment der Megaseller. Ein kanadisches Forschungsprojekt zeigt, dass mehr als ein Viertel der meistgeschauten englischsprachigen Corona-Videos im Netz – höflich ausgedrückt – irreführende Angaben enthalten. Immer mehr Menschen befinden sich in Geiselhaft des Wahnhaften: Handystrahlung übertrage Corona; Bill Gates wolle die Welt kapern, Menschen kollektiv sterilisieren, chippen ...

Sozialforscher erklären diese virale geistige Umnachtung mit der Sehnsucht des Menschen, eine unfassbare globale Situation wie die Corona-Pandemie auf etwas Fassbares herunterzubrechen (also auf eine Art James-Bond-Handlung); und mit dem Wunsch, die komplexe, unübersichtliche, täglich neue Lage, in der sich die Wissenschaft befindet, für Schmalspurdenker übersichtlicher zu gestalten (also mit einem klar abgezirkelten Gut-Böse-Schema und einem Schuldigen).

Problematisch wird es dann, wenn die Vertreter der Nonsensfraktion darauf pochen, dass ihnen ihre "Meinung" zustehe. Als ob Realitätsverlust ein Denkansatz und Irrwitz Ansichtssache wäre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.