Pisa schaut fern

Othmar

"Pisa schaut fern": Über ein besonderes Beuschl und Geheimsprache in der Küche.

von Peter Pisa

04/29/2019, 04:50 PM

Ein Essen wurde im Fernsehen zubereitet. Die Innereien dafür sind nicht ganz einfach zu bekommen: „Beuschel von unserem Jäger“.
Die Anfrage beim Kundendienst ergab: Im Notfall darf man Reh nehmen.
Bei diesem  guten Essen  fällt sogleich Othmar ein.
Othmar (Name wurde von der Redaktion geändert) arbeitet im einem Spitzenrestaurant in Wien, von dem im TV des Öfteren berichtet wird. Wie es sich für derartige Lokale gehört, wird immer alles frisch gekocht. Was unmöglich ist. Aber der Anschein wird erweckt.
Manchmal hört man einen Kellner zum anderen sagen: „Auf den Othmar müss’ ma noch warten.“
Oder es heißt: „Othmar ist schon fertig.“
Das fällt nicht weiter auf.
Nun ist das aber ein Geheimcode, damit keinem Angestellten einmal das richtige, böse Wort herausrutscht und möglicherweise Gäste verschreckt werden.
Othmar ist nämlich die Mikrowelle.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Othmar | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat