Kolumnen
08.11.2018

Neulich in der Pizzeria

"Pisa schaut fern": Das Landesstudio Kärnten informiert und isst.

Von Politikerseite hört man oft, die ORF-Landesstudios sollen künftig verstärkt berichten. Ja, das wäre fein. Dann würde man noch mehr solche Reportagen sehen wie kürzlich in „Kärnten heute“, als eine beliebte Pizzeria im Rosental besichtigt wurde.
Beitragsgestalterin B. begann mit der Information, zu einer guten Pizza gehöre u.a. ein perfekter Teig.
Danach meldete Pizzabäcker Domenico: „Teig ist ganz wichtig.“


Nun wurden einzelne Gäste gefragt, was sie an dieser Pizzeria schätzen. 1. Gast: „Natürlich die ausgezeichnete Pizza.“ 2. Gast: „Die gute  Pizza.“  Für den 3.Gast wurde die Frage variiert: Wie hat es geschmeckt ? – „Also, es war hervorragend. Vorzüglich.“
Am Ende aß Beitragsgestalterin B. gemeinsam mit Pizzabäcker Domenico ein Stück Pizza. Sie sagte: „Herrlich.“ Er sagte: „Buonissimo.“


So funktioniert Fernsehen. Und man hat  sogar noch ein Wort Ausländisch gelernt.