Kolumnen
04/14/2019

Es gibt wahnsinnig viel zu tun

Warum nicht jeder Greißler gleich ein Tante-Emma-Laden ist.

von Barbara Mader

Es wurlt und wuselt in dieser Stadt, man kommt kaum nach. Fast täglich sperrt jemand auf oder zu. Letzteres hat nun leider die wunderschöne Buchhandlung in der Operngasse 26 getan, gleich neben Wiens erstem Kebab-Haus, das 1983 von Yasar Sarikoç eröffnet wurde.

Die Auslage der kleinen Buchhandlung lud Vorüberspazierende verlässlich zum Verweilen ein, man entdeckte dort wirkliche Schätze. Schade drum.

Jetzt spaziert man ein paar Gassen weiter zur Buchhandlung Anna Jeller, was ja auch kein Schaden ist. Außer, man ist unter Zeitdruck, denn Stehenbleibenmüssen ist garantiert.

Oder man hüpft via U4 in die U6 und fährt zum Kriemhildplatz, wo Ulla Harms’ Buchkontor beheimatet ist, soeben zur Buchhandlung des Jahres gekürt. Auch dort kommt man schwer weg: Das Buchkontor ist eigentlich ein Wohnzimmer.

Zurück in die Operngasse: Wann, wenn nicht jetzt, vor Ostern, sollte man sich mit einer Colomba, einem italienischen Panettone-ähnlichen Kuchen, der angeblich die Form einer Taube hat, eindecken? Am besten tut man das beim Crupi in der Margaretenstraße 3, also einen Steinwurf von der Operngasse.

Nino Crupi bietet in seinem nicht gerade überdekorierten Geschäft sizilianische Zitrusfrüchte, Olivenöl und dieser Tage besagte Colomba an. Sollte der Crupi keine mehr haben, dann rasch hinüber zum Stella Bianca am Opernring. Der Italo-Greißler hat neben der saisonalen Colomba auch perfekten Espresso und köstliche Foccacia.

Apropos Greißler: Wiener Stadtgreißler nennt sich ein soeben in der Simmeringer Geringergasse beim Karl-Maisel-Hof eröffneter Nahversorger. Mit dem klassischen Tante-Emma-Laden dürfte das Geschäft wenig zu tun haben: Man kooperiert mit einer Supermarkt-Kette, immerhin aber für diverse gute Zwecke.

Und wenn Sie schon in der Gegend sind: Schauen Sie dieser Tage auf den St. Marxer Friedhof, jetzt blüht wieder der Flieder, und zwar nirgendwo so schön wie dort.

Ja, es sind herausfordernde Tage in dieser wuselnden Stadt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.