© Braunrath Birgit

Beagle Daria
04/05/2021

Heiß auf Sonne

Daria macht auf Hot Dog und sitzt am ersten wirklich warmen Tag so lang in der Sonne, bis sie beinahe in Ohnmacht fällt.

von Birgit Braunrath

Ostern gibt uns kalt-warm. Das Wetter zeigt Borderline-artige Stimmungsschwankungen von Hoch mit lachender Sonne bis Tief mit weinendem Grau(pel)himmel. Von 2 bis 27 und zurück auf 2 Grad. Da kennt sich ja kein Hund aus.

Bei Daria löst die Temperaturhochschaubahn eigenartige Verhaltensweisen aus. Am Mittwoch ging sie – innerlich ausgerüstet mit Zirkel und Geodreieck – in den Hof, um zu errechnen, wo die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen hinfallen würden. Es war ein 40 cm schmaler Streifen entlang des Eingangstors. Dort machte sie sich lang, als müsste sie eine Sonnenliege am Pool reservieren. Die Sonne kam tatsächlich übers Hausdach und bildete einen 40 cm schmalen Lichtstreifen, genau dort, wo Daria lag.

Daria liebt das Sonnenbad. Aber am Mittwoch, bei 27 Grad, war sie falsch gekleidet mit ihrem Winterpelz. Angesichts einer Märzdurchschnittstemperatur von viereinhalb Grad hatte sie das Woll-Outfit anbehalten und litt nun an Hitzestau, was sie aber nicht dazu bewog, den eroberten Sonnenplatz aufzugeben. Stattdessen setzte sie die Hechel-Kühlfunktion ein, was wiederum mich in Angst versetzte, sie könnte an Atemnot leiden.

Keuchend, Augen zukneifend, die Zunge lang machend hockte sie da und starrte in die Mittagsglut. Bis sie schließlich Erbarmen mit ihrem Kreislauf hatte und im Schatten auf einem kalten Stein zusammensackte. Offensichtlich hat sie geahnt, dass am Karfreitag der Temperatursturz folgen würde und sie einen Wärme- und Sonnenvorrat anlegen musste.

Erst den Stein wegrollen

Ostern gibt uns heuer kalt-warm. Auch im übertragenen Sinn. Während wir Auferstehung feiern, sitzen wir im Lockdown. Da kann man schon durcheinanderkommen. Und so stürzte sich Daria am Karsamstag die Stiege hinunter, um mit dem Lieblingsmann vor die Türe zu gehen. (Zur körperlichen und psychischen Erholung darf man das auch im Lockdown – ob die beiden sich „psychisch“ von mir „erholen“ mussten, blieb ungeklärt).

Jedenfalls hechtete Daria eilig die Stufen runter und donnerte mit dem Kopf gegen die Eingangstür. Wir waren fassungslos, sie aber schüttelte sich Gott sei Dank kräftig und schien die Osterbotschaft verstanden zu haben: Erst den Stein wegrollen, dann bist du frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.