© Braunrath Birgit

Beagle Daria
08/22/2021

Die Frau an der langen Leine

Ein strenger Blick, und Daria denkt nur mitleidig: „Jetzt versucht sie’s wieder mit dieser Nummer ...“

von Birgit Braunrath

Elf Jahre hat es gedauert, bis ich erkannt habe, dass Daria unsere Beziehung anders erlebt als ich, nämlich genau umgekehrt. Während ich mich „Hundehalterin“ nenne, erlebt Daria sich selbst als „Menschenhalterin“. Während ich mich eindeutig in der Führungsrolle wähne, steht für Daria außer Zweifel, dass sie die Führung innehat.

Da sie aber eine reife, großherzige, uneitle Führungskraft ist und somit einen kooperativ-kollegialen Führungsstil pflegt, lässt sie mich häufig mit einem Achselzucken gewähren; sie gesteht mir an der langen Leine viel Freiraum zu und gibt nach, wo immer es ihr unnötig erscheint, gegen meine (aus ihrer Sicht kurzsichtigen) Pläne zu opponieren. So, wie man einem Kind im Trotzalter nach Möglichkeit ab und zu seinen Willen lässt, um es nicht gänzlich zu frustrieren.

Neulich konnte ich diese resignativ-liebevolle Laissez-faire-Haltung in Darias Blick erkennen, als wir wieder einmal heftig stritten, ob wir in die Mölkergasse einbiegen oder doch auf der Hauptstraße weitergehen sollten. Ich setzte mich durch, bemerkte aber eine Art mütterlich-liebevolles „Na meinetwegen ...“ in ihrem Blick, das mir bisher noch nie aufgefallen war. Es war ihr einfach den Aufstand nicht wert.

Grimmige Blicke, dicke Luft

Am nächsten Tag wollte ich mit Daria den Hügel hinter dem Haus meiner Eltern besteigen. Plötzlich, nur zwei Wegbiegungen unterm Gipfelkreuz, blieb sie stehen und verweigerte. Sie wollte nur noch umdrehen. „Nicht mit mir!“, rief ich zornig und ärgerte mich lautstark vor mich hin über „die sture alte Lady“, die „immer schwieriger“ werde.

Gerade, als ich erwog, die unnachgiebig zum Rückzug mahnende Daria hochzuheben und einfach weiterzutragen, sah ich sie: drei starke, entschlossen dreinschauende Ziegenböcke, die hinter der Kurve den Weg blockierten. Keine Ahnung, wie die den elektrischen Zaun überwunden hatten. Aber zwischen ihnen und uns war nur ein Stück Weg und ... viel dicke Luft. „Du hattest Recht“, raunte ich Daria zu und drehte sofort um.

Plötzlich wurde mir klar: Sie fühlt sich verantwortlich. Wenn sie etwas früher weiß, als ich, etwa dass ein Wetter aufzieht, die Erde beben wird oder grimmige Ziegenböcke ums Eck lauern, dann kann sie ganz schön autoritär werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.