© Braunrath Birgit

Beagle Daria
12/25/2021

An die Darias dieser Welt

Daria hat gern ihre Ruhe und setzte sich bei der Weihnachtswanderung vom Feld ab. Doch sobald es Kekse gab, war sie mitten drin.

Geruhsame Feiertage!

„ ... sehen anders aus!“ werden an dieser Stelle einige stoßseufzen. Fühlen Sie sich verstanden und geherzt von Daria. Auch sie kann größere Ansammlungen von Artgenossen nicht mehr so entspannt genießen wie früher.

Weihnachtsfeiern und Großfamilienzusammenkünfte sind heuer für viele eine besondere Herausforderung. Einerseits, weil die Konfliktfelder unübersichtlicher geworden sind als nur die klaren Trennlinien zwischen Linkswählern – Rechtswählern, Tieressern – Veganern, Team Verstappen – Team Hamilton.

Andererseits, weil viele das Zusammensein in größeren Gruppen durch die Pandemie schlicht verlernt haben und in Stress geraten. Und dann gibt es auch noch die Darias dieser Welt. Die werden einfach älter und haben gern ihre Ruhe.

Ich bin in diesem Punkt nicht Team Daria. Ich freue mich über Menschenansammlungen um unseren Esstisch. Meine Seele mag Ruhe als Dessert, nicht als Hauptnahrungsquelle. Und so freute ich mich wie eine Schneekönigin, als Daria und ich zum weihnachtlichen Beaglespaziergang in einen Winterwald fuhren.

„Stopp!“

Bei der Begrüßung lachte mein Herz: Acht Beagles kamen auf uns zu, wie schön! Auch Daria hätte das früher überschwänglich zur Kenntnis genommen und vor Begeisterung gar nicht gewusst, welchen der Artgenossen sie zuerst beschnuppern soll. Diesmal grüßte sie scharf. Ein kurzer Belllaut sollte klarstellen: „Stopp, ich bin da, ich bin hier die Älteste, und wenn Ihr euch alle gleichzeitig auf mich stürzt, werdet Ihr mich näher kennenlernen, als euch lieb ist.“

Als das geklärt war, gingen wir los: Acht Beagles geradeaus, der Neunte bog links ab. Es war Daria. Ich blieb stehen, und als die Schleppleine zu Ende war, schaute sie mich fragend an. „Ich gehe geradeaus“, sagte ich. Mürrisch schloss sie sich an, gab Gas und überholte in Verstappen-Hamilton-Manier das gesamte Feld, bis Frau Altersvorsitzende die Führung innehatte. Und dabei blieb es. Die Welt war für Daria wieder in Ordnung.

Ich dachte: „Vielleicht ist das die erfekte Strategie für die Weihnachtsfeiertage: Gleich zu Beginn deutlich machen, was man will und was nicht, dann den richtigen Platz in der Gruppe finden.“ Geruhsame Feiertage! Und finden Sie Ihren Daria-Platz!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.