Szenenfoto aus einem Stopp der "Klugscheißer"-Tour

© Marie Pircher

Kiku
10/24/2019

Und bin ich nicht noch viel oberschlauer als du…?

Junge Grazer Theatergruppe tourt mit der Performance „Klugscheißer“ durch Gasthäuser. Sie macht(e) nun in Wien Station.

von Heinz Wagner

Ein altes Wiener Gasthaus in der sogenannten Vorstadt. In einer Ecke des Extrazimmers sitzen vier Leute. Ihretwegen sind die anderen an diesem Abend hierher gekommen, ins Brandstetter in der Hernalser Hauptstraße (Wien). So muss das Setting nicht unbedingt sein, soll auch schon vorgekommen sein, dass die Theatergruppe mehr oder minder versteckt – zumindest begonnen hat.

Zwei junge Frauen und ebenso viele Männer unterhalten sich über dies und das – von Urlauben bis zu Partys, über erste Besäufnisse und ihre Auswirkungen, übers einkaufen in verschiedenen Supermärkten und Preisunterschiede. Oder seien nur unterschiedliche Produkte im einen und im anderen gekauft worden?! Über Scharfes Essen und ob dies schädlich wäre. Wie das mit (Passiv-)Rauchen und fettem Essen sei, das Niveau oder eher Nicht-Niveau privater nachmittags-TV-Sendungen. Impfen oder nicht, Verhüten und wenn ja wie und Nebenwirkungen der Pille… Alles ist gleich wichtig. Und eine/r ist immer g‘scheiter als die/der andere. Einer ganz besonders.

klugscheisser3.jpg

Spiegel?

Irgendwie steigern sich die „Diskussionen“, führen ansatzweise zu Streit. Manchmal sei es schon sehr eskaliert, erzählen die beteiligten Schauspieler_innen nach der rund einstündigen Performance. Die spielt sich übrigens nicht nur im Gastraum ab. Hin und wieder saust die eine oder der andere raus, landet in einem Nebenraum aus dem live ein Video an eine der Wände gebeamt wird. Auch dort steigern sich die Aktionen bis zu – natürlich - gespielten körperlichen Auseinandersetzungen. Der eine kommt mit schmerzverzerrtem Gesicht herein, die andere blutverschmiert… - Reaktionen der anderen am Tisch: 0, null, nada, nichts… Es wird einfach weiter geredet. Im selben Brustton der Überzeugung, g‘scheiter zu sein als die anderen.

Klugscheißer“ nennt die in Graz beheimatete junge Theatergruppe Planetenparty diese Performance, mit der sie durch Gasthäuser touren.  „Stammtisch“ auf pseudointellektuell – mit so manchen Szenen oder auch nur dem einen oder anderen Satz zum Lachen – das nicht selten auch sozusagen im Hals stecken bleibt, weil du dich als Gast selbst im Gesagten/Gespielten wieder erkennst.

Follow@kikuheinz

 

Klugscheißer
Eine Performance von Das Planetenparty Prinzip

Regie: Victoria Fux
Performance: Leonie Bramberger, Moritz Ostanek, Alexandra Schmidt, David Valentek

Regieassistenz: Alexander Benke
Ausstattung: Victoria Fux
Maske: Karoline Fux
Produktionsleitung: Alexander Benke

Wann & wo?
25. Oktober 2019
Kulturcafe Max – Shizzle Contemporary Art
Wien: 1170, Mariengasse 1
20 Uhr

27. Oktober 2019
Cafe Luis
8160 Weiz, Weizberg 7
19 Uhr

Reservierungen
tickets@planetenparty.at

oder 0677/ 62 42 19 89

www.planetenparty.at

klugscheisser6.jpg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.