© Ve Maričić

Kiku
12/17/2018

Thomas Brezina und Kinderfreunde schenken Bücher und Zeit

Der Autor verbrachte – auf Initiative der Kinderfreunde - wie seit 23 Jahren – Stunden in Kinderabteilungen im Wilhelminenspital.

Zum mittlerweile 23. Mal verbrachte der bekannte (Kinder- und Jugendbuch-)Autor Thomas Conrad Brezina wenige Tage vor Weihnachten mehrere Stunden auf Kinder-Abteilungen im Wilhelminen Spital, brachte Bücher und vor allem Zeit für Gespräche mit jungen Patient_innen mit.

Aber auch der Autor und in dem Fall Gaben-Bringer fühlt sich beschenkt. „Die Freude der Kinder ist für mich ein richtiges Geschenk jedes Jahr vor Weihnachten bei meinem Besuch im Wilhelminenspital. Mein großer Respekt gilt allen PflegerInnen und ÄrztInnen, die so viel tun, damit sich Kinder und Eltern in einem Krankenhaus wohlfühlen. Es ist doch wunderbar, dass wir Jahr für Jahr mit Büchern und Zeit so viel Lächeln erreichen können “, so Brezina der Exemplare seiner Bücher überbrachte, die die Verlage G & G, Ravensburger und Schneider Buch für diese von den Wiener Kinderfreunden initiierte Aktion zur Verfügung stellen.

 

t._brezina_im_wilhelminenspital_2018ckinderfreunde_ve_maricic_2150.jpg

„Ich bin Thomas Brezina überaus dankbar, es ist nicht selbstverständlich, dass er jedes Jahr zu uns kommt. Die Kinder freuen sich so, und das ist auch für uns eine große Freude“, meinte Michael Weigelhofer, Verwaltungsdirektor des Wilhelminenspitals. Christian Morawek, Geschäftsführer der Wiener Kinderfreunde, konnte das nur bestätigen: „Wir erleben diese gemeinsame Freude mit den Kindern und Thomas Brezina nun schon seit 23 Jahren. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Weihnachtsgeschenke der Wiener Kinderfreunde

Die Weihnachtsaktion der Wiener Kinderfreunde umfasst neben Büchergeschenken für Kinder in Spitälern und Heimen, den Besuch von Thomas Brezina im Wilhelminenspital auch die Einladung von rund 7000 Kindern zu dem eigens dafür geschriebenen und komponierten alljährlichen vorweihnachtlichen Musical ins Raimund Theater.

wien.kinderfreunde.at

Follow @kikuheinz