Sophie Berger mit Miss Sonnenschein und Mr. Griesgram

© Oliviaproductions

Kiku
10/07/2019

Sonnenschein, Griesgram und die Bauarbeiterin

„Mit gefühl(t)!“ – ein Theaterstück für Kinder ab 2 Jahren tourt – vorerst – durch Teile Niederösterreichs.

von Heinz Wagner

Auf dem Boden liegt ein Tisch, zwei Beine stehen in die Höhe, die wackeln aber ein bisschen. Eine Bauarbeiterin in weißer Latzhose (Sophie Berger) holt einen kleinen, handlichen Akku-Schrauber aus ihrer Werkzeugkiste und fixiert die beiden Tischbeine. Irgendwie wird sie in der kommenden halben Stunde aber aus diesem Tisch, der so ja doch nicht in seiner eigentlichen Funktion stehen kann, alles Mögliche „zaubern“ – von der Begrenzung für einen „Bauschutt“-Container bis zu Teilen einer Burg, pardon eines Schlosses.

Als Baumaterial verwendet die Solo-Darstellerin vor allem dunkel gefärbte Teile einer Dämmstoffplatte, handlich zu großen Bausteinen zurechtgeschnitten. Eine Leiter wird zu einem Hindernis-Parcours über den sie solche Bausteine balanciert, zwischen Sprossen hindurchkriecht …

pressefotosmitgefuehlt_coliviaproductions-3.jpg

Ach ja – und irgendwann taucht zwischen kleinen gelben Schaumstoff-Scheiben, die hier den „Bauschutt“ darstellen, eine Art überdimensionaler 3D-Smilie samt Haaren und Händen auf. Miss Sonnenschein nennt ihn die Bauarbeiterin. Und beginnt im Wechselspiel mit diesem Kuschel-Gelbtier eine Reihe ihrer dazu passenden Gefühle zu beschreiben – nicht zuletzt in einem Song – nun live auf einer Ukulele begleitet. Diese kleine Schwester einer Gitarre, Freundin der Bauarbeiterin, ist ansonsten nur vom Computer zu hören.

pressefotosmitgefuehlt_coliviaproductions-2.jpg

Mit gefühl(t)!

Und weil das Stück „Mit gefühl(t)!“ heißt, ist die Baustelle „nur“ der Spielort auf dem dann nicht nur Miss Sonnenschein, sondern auch noch ein Mister Griesgram auftaucht – einer der Bausteine mit Händen und Gesicht, natürlich mit Mundwinkeln, die stark nach unten zeigen. Ach, kann der grantig, wütend und zornig sein.

Trotz alledem ist er – so wie auch Miss Sonnenschein ziemlich neugierig. Beide lernen so voneinander – und damit natürlich auch das junge und jüngste Publikum, wie sich verschiedene Stimmungen anfühlen. Und dass und wie es möglich ist, darüber zu reden. Und dass es gut und schön ist, verschiedene Gefühle zu haben, sie nicht zu verstecken und auch darüber zu sprechen.

Die beiden Figuren waren DER Ausgangspunkt für Sophie Berger und ihre neu gegründete Gruppe „Olivia productions“. Sie erinnerte sich ihre eigene Kindheit und die kleinen quadratischen Bücher zu allen möglichen Gefühlen (Mr. Men und Little Miss) von Roger Hargreaves (THOIP A Sanrio Company). Sie fragte beim Verlag an und bekam die Rechte, die Figuren einsetzen zu dürfen. Sozusagen personifizierte Gefühle – und dazu dachte sie sich dann eine Geschichte und ein Umfeld aus, in der die beiden auftauchen.

An manchen Stellen des Stücks brauch die Bauarbeiterin übrigens unbedingt Hilfe von jungen Zuschauerinnen und Zuschauern. Und am Ende warten sicher noch so manche der Bausteine darauf, von Kindern zu was auch immer verbaut zu werden.

Follow@kikuheinz

sujet-mitgefuehlt_coliviaproductions-1.jpg

Mit Gefühl(t)!
Stück mit den berühmten Figuren von Mr. Men und Little Miss
½ Stunde, ab 2 Jahren

Schauspiel: Sophie Berger
Coach: Raffaela Gras
Figurenbau: Ursula Stich
Musik: Philipp Erasmus

Copyright: der Figuren: Mr. Men™Little Miss™ © 2019 THOIP (a SANRIO company)

Wann & wo?
HAINBURG
11. Oktober 2019, 10 und 16 Uhr
12. Oktober 2019, 16 Uhr
ehemaliges Bezirksgericht: 2410, Ungargasse 2

PARNDORF
13. Oktober 2019, 16 Uhr
27. Oktober 2019, 16 Uhr
7111, Hauptstraße 31

MÖDLING
18. Oktober 2019, 10 und 16 Uhr
19./20. Oktober 2019, 16 Uhr
MÖP Figurentheater: 2340, Hauptstraße 40

Nähere Infos und Karten:
Telefon: 0650 687 24 30
www.oliviatheater.com