Kiku
18.04.2018

Abtauchen in die fast grenzenlose Freiheit unter Wasser

Dichte, energiegeladene Version von „20.000 Meilen unter dem Meer“ nach Jules Verne im Theater der Jugend in Wien.

Dass Künstler_innen mitunter viel genauer Entwicklungen spüren, erahnen, vorwegnehmen können als „Zukunftsforscher_innen“, beweist nicht zuletzt Jules Verne. Sein fast 140 Jahre alter Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ ist nun in einer sehr dichten, energiegeladenen, durchgängig die Spannung haltenden Version im kleineren der beiden Häuser des Theaters der Jugend in Wien zu erleben. Der „Vater“ der Science-Fiction hatte – im Gegensatz zu den meisten anderen dieses Genres nicht nur auf vorweggenommene Technik gesetzt, sondern in seine Geschichten schon Warnungen vor allzu blindem Vertrauen auf technisch Machbares eingebaut.

Und so ist sein Käpt’n Nemo auf der Nautilus, seinem modernen U-Boot, nachhaltig unterwegs – Energie und Nahrung gewinnen sie aus dem Meer – und er versteht sich als früher aktionistischer Umwelt- und Gesellschaftsaktivist. Wird dabei allerdings auch mehr als radikal, überschreitet Grenzen der Menschlichkeit – auch das thematisiert Jules Verne schon vor fast eineinhalb Jahrhunderten.

Mit wenigen Aktualisierungen in Sachen aktueller Störungen des ökologischen Gleichgewichts der Weltmeere und Verdichtung der beiden Romanteile wird nicht nur die Grundgeschichte um den Forscher Aronnax, der die Ursache gehäufter See-Unfälle ergründen will und seinen Neffen André Conseil (von Verne übrigens nach einem U-Boot-Ingenieur gleichen Namens benannt, von dem er sich für den Roman beraten hatte lassen) kurzweilig gespielt.

20000-meilen-tdj_90.jpg

Coming of Age

Ein Handlungsstrang dieser Bühnenversion ist die Entwicklung des Neffen/Helfers/Assistenten, der seine Eltern bei einem Schiffsunglück verloren hat – mit einem an die Titanic erinnernden Schiffsmodell (die allerdings erst 1912 gesunken ist): Vom verlorenen Jungen zu einem neugierigen Jungforscher angesichts des überwältigenden Erlebnisses seines ersten Tauchgangs. Dabei keimt auch das zarte Pflänzchen lieblicher Gefühle zu Mara, der Tochter von Nemo. Dass diese in seinem romantischen Traum allerdings als Meerjungfrau „auftaucht“, ist mehr als verstörend. Als Taucherin oder vielleicht als Video von einem gemeinsamen Tauchgang wäre diese Szene viel treffsicherer gewesen.

20000-meilen-tdj_01.jpg

Infos: Was? Wer? Wann?  Wo?

20.000 Meilen unter dem Meer
nach Jules Verne
von Michael Schachermaier
ab 11 J., ca. 2 Stunden

André Conseil: Markus Feustel
Professor Pierre Aronnax, sein Onkel: Harald Schröpfer
Kapitän Nemo, Kommandant der Nautilus: Marcus Staab
Mara, seine Tochter: Jeanne-Marie Bertram
Ned Land, ein Walfänger: Sebastian Thiers
Kapitän Farragut / Schiffsjunge: Stefan Rosenthal
Mr. Smith: René Peckl

in weiteren Rollen: Ensemble

Regie: Michael Schachermaier
Bühne: Julia Elisabeth Beyer nach einem Konzept von Judith Leikauf und Karl Fehringer
Kostüme: Julia Elisabeth Beyer
Video: Lisa Strohmayer
Licht: Fritz Gmoser
Dramaturgie: Gerald Maria Bauer
Assistenz und Teilinspizienz: Clemens Pötsch
Teilinspizienz: Felix Metzner
Hospitanz: Simone Tomas

Aufführungsrechte: Michael Schachermaier

Wann & wo?
Bis 24. Juni
Theater im Zentrum, 1010 Wien, Liliengasse 3
Telefon: (01) 52110-0
www.tdj.at

Szenenfotos aus dem Theater im Zentrum

20.000 Meilen unter dem Meer, Theater der Jugend Wien

1/12

20000-meilen-tdj_01.jpg

Schröpfer, Rosenthal, Peckl, Staab, Bertram, Feustel, Thiers

20000-meilen-tdj_02.jpg

Markus Feustel als André Conseil, Harald Schröpfer als Prof. Aronnax

20000-meilen-tdj_03.jpg

20000-meilen-tdj_04.jpg

Stefan Rosenthal als Kapitän Farragut, Markus Feustel als André Conseil

20000-meilen-tdj_05.jpg

Markus Feustel als André Conseil, Sebastian Thiers als Ned Land

20000-meilen-tdj_06.jpg

Sebastian Thiers als Ned Land

20000-meilen-tdj_07.jpg

Thiers als Ned Land, Feustel als André Conseil, Schröpfer als Prof. Aronnax

20000-meilen-tdj_08.jpg

Feustel als André Conseil, Schröpfer als Prof. Aronnax, Staab als Kapitän Nemo

20000-meilen-tdj_09.jpg

Stefan Rosenthal als Schiffsjunge, Markus Feustel als André Conseil

20000-meilen-tdj_90.jpg

Jeanne-Marie Bertram als Mara

20000-meilen-tdj_91.jpg

Markus Feustel als André Conseil, Marcus Staab als Kapitän Nemo

20000-meilen-tdj_92.jpg

Feustel, Thiers, Rosenthal, Peckl, Schröpfer, Bertram