Unter Mehrlingen versteht man zwei oder mehr Kinder, die innerhalb einer Schwangerschaft heranwachsen.

© Getty Images/iStockphoto/Pirotehnik/istockphoto.com

Gesund
03/18/2019

US-Amerikanerin bringt Sechslinge in nur zehn Minuten zur Welt

Die Säuglinge sind nach Angaben des Spitals wohlauf. Weltweit bringt nur eine in 4,7 Milliarden Frauen Sechslinge zur Welt.

Thelma Chiaka wurde Freitagfrüh Mutter von gleich sechs Kindern. Die in der Stadt Houston im Bundesstaat Texas lebende US-Amerikanerin brachte vier Buben und zwei Mädchen zur Welt. Die Sechslinge erblickten im The Women's Hospital of Texas das Licht der Welt und zwar binnen zehn Minuten.

Wie der Independent berichtet, wurden die Babys frühmorgens zwischen 4:50 Uhr und 4:59 Uhr entbunden.

"Wussten Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, Sechslinge zu bekommen, auf eins zu 4,7 Milliarden geschätzt wird? Wir hatten die Ehre, heute früh die vier Söhne und zwei Töchter von Thelma Chiaka willkommen zu heißen!", schrieb das Krankenhaus am Freitag auf Facebook.

Mutter und Kinder wohlauf

Laut dem Krankenhaus befinden sich alle Babys in stabilem Zustand. Die Säuglinge werden derzeit auf der neonatologischen Intensivstation überwacht. Auch der Mutter gehe es nach der Entbindung gut.

Die Namen stehen laut Independent unterdessen noch nicht für alle Kinder fest. Die beiden Mädchen wurden aber bereits auf die Namen Zina und Zuriel getauft.

Laut Independent datiert die erste dokumentierte Sechslingsgeburt auf das Jahr 1968 zurück. Damals waren bei der Geburt einer in Birmingham lebenden Mutter 28 medizinische Fachkräfte anwesend. 1983 brachte Janet Walton in Liverpool sechs Mädchen Welt. In ihrem Buch "Six Little Miracles: The Heartwarming True Story of raising the World's First Sextuplet Girls", welches 2015 publiziert wurde, schrieb Walton Jahre später ihre Erfahrungen nieder.