Genuss
05.04.2018

Spaghetti kochen: Roger Federer matcht sich in der Küche

Roger Federer zeigt als Testimonial, ob er Talent in der Küche hat.

Die Nummer eins der Tennis-Welt beweist als Testimonial Humor: In einem Werbespot für einen italienischen Pasta-Hersteller zückt Roger Federer seine Tennistasche, wirft Paradeiser wie Bälle in die Luft, nutzt das Geschirrtuch wie ein Handtuch oder schwingt die Pfanne wie einen Tennisschläger.

Der Tennis-Champion bereitet in dem einminütigen Spot unter den wachsamen Augen des italienischen Starkochs Davide Oldani eine spezielle Variante der klassischen Spaghetti mit Paradeisersauce zu. Auch Oldani hatte Spaß am Dreh: "Einen Champion wie Federer kann man sofort erkennen: Was auch immer er tut, er gibt alles was er kann. Es war mir eine große Freude gemeinsam mit ihm vor der Kamera zu stehen."

Beim Match gegen Federer punktet der Italiener mit einem modernen Spin und peppt seine Pasta mit Minze statt Basilikum auf. Die Kampagne wird in mehr als 40 verschiedenen Ländern ausgespielt.