© Anita Kattinger

Rezept
08/07/2016

Keine Eier: So schnell gelingt vegane Mayonnaise

Veganer Sonntagsbrunch: Für eine Ei-freie Mayonnaise brauchen Sie nur fünf Minuten.

von Anita Kattinger

Das Geheimnis veganer Mayonnaise ist Sojamilch, diese lässt sich genauso cremig aufmixen wie Eier.

Zutaten:

50 ml Sojamilch
100 ml neutrales Pflanzenöl (kein Olivenöl)
ein paar Tropfen Zitronensaft
1 TL Senf Salz

Alle Zutaten in einem hohen Gefäß aufmixen. Mit einer Prise Räuchersalz oder Kala-Namak-Salz täuschen Sie den schwefeligen Geschmack von Eiern vor.

Tipps: Die Mayonnaise eignet sich als Basis für einen veganen Erdäpfel-Gurken-Salat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.