Genuss
25.04.2017

Neuer Bauern-Shop verkauft Frisches vom Feld

Marchfeld kommt nach Wien: In einem neueröffneten Pop-up-Store am Ring gibt es frischen Spargel und Büro-Snacks zum Mitnehmen.

Ab Hof-Verkauf war gestern, heute kommen die Landwirte mit ihren frischen Lebensmittel in die Stadt. Landwirten-Familie Theuringer aus Raasdorf ist landesweit bekannt, weil sie im Marchfeld Artischocken kultiviert und diese an die Spitzengastronomie liefert. Jungbauer Thomas Mazzucato (Theuringer Marchfelder Highlights), der mit den Artischocken-Theuringers zwar verwandt ist, selbst aber im Spargel- und Erdbeer-Anbau aktiv ist, bringt nun seine Feldfrüchte direkt in die Stadt.

Gemeinsam mit Markus Lahmer vonOffice Buddy, einem Caterer aus Oberlaa, und Marketingberater Johannes Steinhart haben die drei Freunde einen Pop-Up Store beim Le Meridien an der Wiener Ringstraße eröffnet. Am morgen Mittwoch liefert Theuringer die frisch geernteten Erdbeeren aus dem Marchfeld in das Geschäft, wo sich früher das Blumengeschäft Städtler befand. "Unsere Idee ist einfach erklärt, wir wollten den Ab-Hof-Verkauf nach Wien bringen. Das Pop-up-Konzept passt deswegen zu uns, weil es Spargel und Erdbeeren nur bis Ende Juni gibt", erklärt Steinhart. Auch die Preise orientieren sich an den Ab-Hof-Preisen: So kostet das Kilogramm Spargel Solo 10,20 Euro, das Kilo Erdbeeren kommt auf 9,80 Euro.

Spargel und Erdbeeren für gesunde Mittagsmenüs

Die regionalen Produkte werden von Office Buddy, dessen Büro-Mahlzeiten normalerweise via Online-Bestellung geordert werden, für das Angebot im Geschäft zu saisonalen Speisen verarbeitet. So steht derzeit ein Rindfleischsalat mit Spargel und Erdbeeren aus dem Marchfeld (7,90 Euro) oder Grießflammerie mit Erdbeerragout (3,50 Euro) auf der Speisekarte. "Uns ist eine bewusst gesunde Küche wichtig, neben Salaten und Desserts bieten wir vier bis fünf Hauptspeisen an, die im Backrohr oder in der Mikrowelle aufgewärmt werden können: Der Klassiker Spargel mit Sauce hollandaise darf natürlich nicht fehlen." Die Speisen können auch überUber Eatsbestellt werden.

Wenn das Angebot gut angenommen wird, gibt es laut Steinhart bereits weitere Pläne: "Wir würden gerne nächstes Jahr wieder aufpoppen, vielleicht sogar mit anderen Produkten. Derzeit überlegen wir, ob wir in den nächsten Tagen unsere Produkte in einem weiteren leer stehendem Geschäftslokal in der Wiener Innenstadt anbieten."

Info: Pop-up-Store Theuringer und Buddy Catering, Opernring 13, 1010 Wien, Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr, bis 24. Juni