© 5ph - Fotolia/Olga Kochina/Fotolia

Hochprozentig
03/06/2017

Kanada ruft hunderte Wodka-Flaschen zurück

Der Wodka der Marke "Georgian Bay" sei ein "hochriskantes" Produkt, warnte die kanadische Lebensmittelaufsicht.

Wegen eines Alkoholgehalts von 81 Prozent hat die kanadische Lebensmittelaufsicht eine Rückrufaktion für heimischen Wodka gestartet. Der Alkoholgehalt sei doppelt so hoch wie auf dem Etikett angegeben, teilte die Behörde am Freitag mit. Eine Charge von rund 650 Flaschen sei vor der erforderlichen Verdünnung abgefüllt worden, durch welche die vorgeschriebenen 40 Prozent erzielt würden.

Der Wodka der Marke "Georgian Bay" sei ein "hochriskantes" Produkt, das nicht getrunken werden dürfe, warnte die Lebensmittelaufsicht. Die betroffenen Flaschen wurden inzwischen aus den Verkaufsregalen in der Provinz Ontario entfernt.

Testen Sie Ihr Wissen:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.