Karottenkuchen XS

Inge Prader/Brandstätter Verlag…
Foto: Inge Prader/Brandstätter Verlag Inge Prader/Brandstätter Verlag

Muffins sind zwar nett, noch viel netter sind aber die ganz kleinen Süßen, die mit ein bis zwei Bissen im Mund verschwinden.

ZUTATEN
für eine 12er-Mini-Muffin-Form

Für die Basis:
100 g Karotten
30 g Walnüsse
80 g Mehl
1 TL Backpulver
¼ TL Mixed Spice (siehe Tipp)
1 Prise Salz
60 ml neutrales Pflanzenöl
80 g Rohzucker
1 Ei (S)
Butter für die Förmchen

Für das Topping:
kandierte Karotten:
1 Karotte
gleichschwer Zucker
1 EL Zitronensaft

Frischkäsecreme:
50 g Doppelrahmfrischkäse
120 g Staubzucker
1 TL Zitronensaft


Aufwand: ** | Zubereitungszeit:  1 Stunde|
Preis: *** | Kalorien: ca. 170 kcal/Küchlein
 

Die  Karotten  in feine Streifen schneiden, am besten mit einem Julienneschneider. Fürs Kandieren in einem Töpfchen mit Zucker und Zitronensaft und Wasser bei kleiner Hitze zum Kochen bringen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, Temperatur erhöhen. Kochen, bis der Sirup dick ist und die Karottenstreifen glasig sind. Zum Abkühlen auf Backpapier legen.
Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Förmchen dünn fetten. Karotten schälen, grob raspeln. Walnüsse fein hacken. Mehl mit Backpulver, Mixed Spice und Salz vermischen. Öl, Zucker und Ei dickcremig aufschlagen. Karotten und Walnüsse einrühren, Mehlmischung unterrühren.
Förmchen bis knapp unter den Rand mit Teig füllen. Im Ofen (Mitte) ca. 15 Minuten backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann die Kuchen herauslösen und auf ein Kuchengitter setzen.
Frischkäse und Staubzucker mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine dickcremig aufschlagen, Zitronensaft unterrühren. Kuchen damit toppen, mit kandierten Karottenstreifen verzieren.
 

Aus dem Buch  „Mini Mania“, Brandstätter Verlag, 19,90 €

Tipp:  Mixed Spice bekommt man im guten Gewürzhandel;
 wer es selber machen will, mischt je 1 EL Piment, Zimt und Muskat
sowie je 1 TL Gewürznelken, Koriander und Ingwer und
 2 TL Muskatblüten (alles gemahlen).Dazu passt gedämpftes Gemüse, z.B. Fenchel, Karotten, Broccoli.

heidi.strobl@kurier.at

freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?