Top 10: Neujahrs-Frühstück

Café Promenade GmbH<br />
0316 813840<br />
promenade@aiola.…
Foto: Joel Kernasenko/Café Promenade Café Promenade, 8010 Graz

Das erste Frühstück des Jahres sollte ein besonderes sein. Dass der Feiertag auf einen Montag fällt, schränkt die Auswahl zwar ein, an diesen zehn wunderbaren Orten kann man aber Kraft für 2018 schöpfen. Aber Achtung: Die Plätze sind heiß begehrt, unbedingt reservieren.

1., THE GUESTHOUSE
Eine der besten Frühstücks-Adressen des Landes: In dem geschmackvollen Hotel-Restaurant bei der Albertina gibt’s vier so genannte „Frühstückspakete“ und À-la-Carte-Gerichte ohne Ende, etwa Egg Benedict, Egg Florentine, Egg Royal, French Toast, Porridge und natürlich die selbst gebackenen Croissants aus der hauseigenen Bäckerei.  Achtung: sehr, sehr begehrt!

Wien 1, Führichg. 10,
Tel: 01/512 13 20-15,
Mo-So 6.30-24,
www.theguesthouse.at

2., DANIEL BAKERY
Ein weiterer Klassiker auf der Frühstücks- Landkarte Wiens. Die Frühmahlzeit der Bakery gilt als eine der entspanntesten, coolsten Möglichkeiten, den Tag zu beginnen. Achtung, auch hier waren die Plätze bei Redaktionsschluss schon knapp, kein Wunder, Backwerk, Toast, Ei & Co sind  top.

Wien 3, Landstraßer Gürtel 5,
Tel: 01/901 31-903,
Mo-So 6.30-1,
am 1.1. Frühstück bis 14,
www.hoteldaniel.com

3., PALMENHAUS
Einer der schönsten Orte, an denen man in Wien frühstücken kann, was hier auch Hunderte jeden Samstag und Sonntag machen.
Am 1. Jänner gibt’s bis 13 Uhr Katerfrühstück, und wer danach noch nicht satt/fit ist, findet auf der Tageskarte dieses Lokals sicher noch ein paar andere feine Dinge.

Wien 1, Burggarten,
Tel: 01/533 10 33,
Mo-Fr 10-24, Sa 9-24, So, Fei 9-23,
am 1.1. ab 11 geöffnet,
www.palmenhaus.at
 
4., CAFÉ PROMENADE
Graz gilt als eine der Frühstücks-Hauptstädte Österreichs, am 1. Jänner schaut’s aber auch hier eher trist  aus. Zum Glück gibt’s das coole, vor einiger Zeit sehr gelungen renovierte Café Promenade im Grazer Burggarten, das – an diesem Tag ausnahmsweise etwas später – ab 12 Uhr sein legendäres Frühstücks-Angebot auffährt. Wird es halt ein Brunch ...

8010 Graz, Erzherzog-Johann-Allee 1,
Tel: 0316/813 840,
Mo-Fr 16-1, Sa 12-1, So 10-1,
am 1.1. ab 12 geöffnet,
www.promenade.aiola.at

5., MANAMEIEREI
Warum nicht das Jahr an der frischen Luft beginnen? Die wunderbare Manameierei, eine der charmantesten Frühstücks-Locations in Wien, hat auch zum Jahreswechsel geöffnet und bietet zum Spaziergang im Schwarzenbergpark ein stimmungsvolles, orientalisch-mediterranes Frühstück im Designer-Pavillon.

Wien 17, Exelbergstr. 32,
Tel: 01/480 51 72,
Mi-So, Fei 10-18,
www.manameierei.com

6., CAFÉ BAZAR
Das Café Steinterrasse wird renoviert, das M32 (an diesem Montag ausnahmsweise ab 10 Uhr offen) ist quasi ausgebucht. Bleibt der Klassiker, das traumhafte Jugendstil-Café Bazar direkt an der Salzach, mit Blick auf die Altstadt. Das Frühstücks-Angebot ist durchaus klassisch und gut.

5020 Salzburg, Schwarzstr. 3,
Tel: 0662/874 278,
Mo-Sa 7.30-19.30, So, Fei 9-18,
www.cafe-bazar.at

7., DANIEL MOSERS COTTAGE
Ein junger Zugang in Wiens Früh- stücks-Szene, bei dem es erfreulicherweise nicht nur sehr gutes und liebevoll zubereitetes Frühstück gibt, sondern das auch noch den ganzen Tag.
Am 1. Jänner wird allerdings ein bisschen später gestartet, da  die Frühstückstische sehr begehrt sind, lohnt die Reservierung.

Wien 19, Silberg. 19,
Tel: 01/328 00 84,
Mo-So 8-23,
am 1.1. ab 10 geöffnet,
www.facebook.com/Daniel.Mosers.Cottage

8., ON SUD
Und noch ein Neuling: Fünfhaus ist drauf und dran, eine der Frühstückshochburgen Wiens zu werden (Café Turnhalle, Eduard, Landkind am Schwendermarkt ...). Das neue ON sud spielt da absolut eine Rolle. Brunch-Buffet mit mediterraner Ausrichtung, weniger chinesische Spezialitäten, kann man aber dazu bestellen.

Wien 15, Dingelstedtg. 3/Maria vom Siege,
Tel: 01/929 27 80,
Mo-So 9-24,
am 1.1. ab 10 geöffnet,
www.facebook.com/on.sud.restaurant

9., CAFÉ MOTTO AM FLUSS
Vielleicht will man während des Neujahrs-Frühstücks auch einfach nur auf den ruhig dahinziehenden Donaukanal blicken und den Kopf ausrauchen lassen. Kann man hier machen, ab 10 Uhr läuft das wunderbare Motto-Café im Obergeschoß der Twin-Liner-Anlegestelle am Schwedenplatz zu bekannter Frühstücks-Hochform auf, Reservierung sehr empfohlen.

Wien 1, Franz-Josefs-Kai 2,
Tel: 01/252 55-11,
Mo-So 8-2,
am 1.1. ab 10 geöffnet,
www.motto.at

10., BLAUSTERN
Und schließlich eine Frühstücks-Adresse, auf die immer Verlass ist: Im Blaustern spezialisierte man sich schon früh auf die „wichtigste Mahlzeit“ des Tages, es gibt hier quasi alles. Und selbst gerösteten Kaffee dazu auch noch. Dennoch: unbedingt anrufen!

Wien 19, Döblinger Gürtel 2,
Tel: 01/369 65 64,
Mo-So 8-23,
am 1.1. ab 10 geöffnet,
www.blaustern.at

florian.holzer@kurier.at

freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?