© Hersteller

Genuss
09/21/2018

Dieser Prosecco verursacht keinen Kater

Beim neuen "Organic Prosecco" von Hofer sollen die Kopfschmerzen am nächsten Tag ausbleiben.

Prosecco trinken und keinen Kater am Tag danach haben? Ein neuer biologischer Prosecco soll es möglich machen - der bereits in England erhältliche Schaumwein, der 7,99 Pfund (8,99 Euro) kostet, verspricht: Keine Kopfschmerzen am Tag danach.

Grund dafür sind laut Hersteller vor allem die kaum vorhandenen Sulfite und Konservierungsstoffe, die normalerweise in Proseccos benutzt werden, um diese länger frisch zu halten.

Die Familie Corvezzo, die diesen Prosecco herstellt, setzt aber noch eins drauf: Das 150 Hektar große Weingut, das sich 30 Kilometer nordöstlich von Venedig befindet, produziert umweltfreundlich, ganz ohne Pestizide und Herbizide und verwendet erneuerbare Energien.

Unterschiedliche Meinungen

Bei den Konsumenten scheint der Prosecco gut anzukommen. Auf der Aldi-UK-Homepage bekam das Produkt von insgesamt 175 Bewertungen, 154 Mal die Bestnote.

Doch nicht alle Experten sind von dem neuen Prosecco überzeugt. So schrieb beispielsweise der australische Wissenschaftler GID MK auf der Webseite Medium.com, dass nicht die Sulfite, sondern der Alkohol selbst, für die Kopfschmerzen am nächsten Tag verantwortlich sei. Biologisch  zu produzieren sei zwar für die Umwelt gut, würde aber nicht zur Gesundheit beitragen.

Ob es den Prosecco bald auch in Österreich geben wird, ist derzeit noch unklar.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.