© Privat

freizeit Mode & Beauty
04/14/2021

Wien: Luxuslabel Balenciaga eröffnet im Goldenen Quartier

Das französische Modehaus hat sich gegenüber der Bar Campari eine 230 Quadratmeter große Fläche gesichert.

von Maria Zelenko

Noch ist es aufgrund des Lockdowns ruhig im Goldenen Quartier, doch hinter abgeklebten Schaufenstern tut sich was: Das französische Luxuslabel Balenciaga wird Anfang Mai seinen ersten Monobrand-Store in Österreich eröffnen, es wird bereits emsig umgebaut. Fündig wurde man beim ehemaligen Geschäftslokal von Seven Jeans in der Seitzergasse 1: Insgesamt 230 Quadratmeter, aufgeteilt auf zwei Stockwerke, sollen genügend Platz für die Frauen- und Männerkollektionen als auch Schuhe und Accessoire bieten.

Balenciaga wurde 1917 von Cristóbal Balenciaga gegründet, war vor allem in den Vierziger- bis Sechzigerjahren für seine Haute Couture beliebt. Seit 2001 gehört die Marke zum Kering-Konzern, seit 2015 fungiert der gebürtige Georgier Demna Gvasalia als Chefdesigner.

Er hat nicht nur seinem eigenen Label Vetements zum weltweiten Hype verholfen, sondern nach seinem dortigen Abgang auch bei Balenciaga für kräftige Umsatzzuwächse gesorgt. Er verbindet handwerkliches Können auf höchstem Niveau mit ironischen Design-Aspekten.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.