© Dominique Charriau /Getty Images

freizeit Mode & Beauty
09/30/2021

Überraschung bei Fashion Week: Carla Bruni ist zurück auf dem Runway

Gemeinsam mit Naomi Campbell und Milla Jovovich lief die Französin bei der Show von Balmain.

Ihr Mann Nicolas Sarkozy, von 2007 bis 2012 französischer Staatspräsident, ist soeben wegen illegaler Wahlkampffinanzierung zu unbedingter Haft verurteilt worden, für Carla Bruni jedoch kein Grund sich nicht bei der Pariser Fashion Week in Szene zu setzen: Am Mittwoch lud das Modehaus Balmain zur Präsentation seiner Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 - inklusive einer Reihe an hochkarätigen Neunzigerjahre-Supermodels.

Bruni im Minikleid am Laufsteg

Nachdem sich Bruni zuletzt im Jahr 2018 auf dem Laufsteg für Dolce & Gabbana gezeigt hatte, feierte die 53-Jährige diese Woche eine Art kleines Comeback auf dem Runway. Chefdesigner Olivier Rousteing, der heuer sein zehnjähriges Jubiläum an der Spitze von Balmain feiert, ließ Bruni in einem Minikleid und Stiefeletten laufen.

Die Französin war an diesem Abend in guter Gesellschaft: Auch Naomi Campbell schlüpfte in ein eng anliegendes Kleid, Kollegin Milla Jovovich lies sich anlässlich der Balmain-Präsentation ebenfalls nach langem wieder einmal auf dem Laufsteg blicken.

Die Pariser Modewoche läuft noch bis 6. Oktober, die Präsentationen von Modehäusern wie Chanel und Louis Vuitton gelten als Krönung der Fashion Week.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.