© Max Mumby/Indigo/Getty Images

freizeit Mode & Beauty
02/03/2020

BAFTAs: Herzogin Kate musste sich strengem Dresscode unterwerfen

Am Wochenende wurde Großbritanniens wichtigster Filmpreis vergeben. Auf dem roten Teppich mussten sich die Damen an neue Stilregeln halten.

Die British Academy of Film and Television Arts lud am vergangenen Wochenende zur Verleihung des wichtigsten Filmpreises Großbritanniens - mit einer großen Neuerung auf dem roten Teppich.

Die geladenen Gäste wurden dazu aufgefordert, sich nachhaltig zu kleiden. Kurz: Es sollten nur Kleider sein, die die Promis bereits seit Längerem besitzen oder nachhaltig hergestellte Entwürfe.

Acht Jahre altes Kleid hervorgeholt

"Nachhaltigkeit ist BAFTA sehr wichtig und wir tun mehr als je zuvor. Das Ziel ist es, die British Academy Film Awards im Jahr 2020 klimaneutral zu machen. Von der Anreise über das Essen bis hin zu Branding und Material – wir wollen sicher sein, dass wir so nachhaltig wie möglich sind", sagte ein Sprecher der Akademie gegenüber Harper's Bazaar.

Herzogin Kate, die auch heuer gemeinsam mit Prinz William an der Preisverleihung teilnahm, hielt sich an den strengen Dresscode - und entschied sich für ein acht Jahre altes Kleid.

Die Robe von ihrem Lieblingsmodehaus Alexander McQueen hatte die 38-Jährige bereits zu einem offiziellen Dinner in Malaysien mit dem damaligen malaysischen König Sultan Abdul Halim Mu'adzam Shah an.

Viel zu sehen gab es auch bei den anderen Promis. Margot Robbie schlüpfte in eine Couture-Kreation von Chanel, Scarlett Johansson und Renee Zellweger entschieden sich für Zuckerlrosa.

Die schönsten BAFTA-Outfits 2020

Renee Zellweger

Renee Zellweger in Prada

Scarlett Johansson

Scarlett Johansson in Atelier Versace

Margot Robbie

Margot Robbie in Chanel Haute Couture

Rooney Mara

Rooney Mara in Givenchy Haute Couture

Charlize Theron

Charlize Theron in Christian Dior

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.