FILE PHOTO: Activist Thunberg pictured in "School strike week 121" Instagram post

© GRETA THUNBERG via REUTERS / @gretathunberg

freizeit Leben, Liebe & Sex
04/14/2021

So viel verdienen "Greenfluencer" mit Instagram-Postings

Anlässlich des International Earth Day am 22. April wurden die einflussreichsten Umwelt-Instagrammer ermittelt.

von Julia Pfligl

Ein nachhaltiger Lebensstil tut nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Image gut – und lässt sich längst auch dementsprechend vermarkten. Nachdem mit Chrissy Teigen und Kris Jenner zwei weitere US-Stars umweltschonende Putzmittel auf den Markt gebracht haben, errechnete ein Londoner Reinigungsunternehmen nun, wie viel Geld „grüne“ Social-Media-Stars mit Kooperationen verdienen.

Denn auch in den sozialen Medien, vor allem auf Instagram, werden Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Tipps für eine minimalistische Lebensweise zu immer beliebteren Inhalten der – großteils jungen und weiblichen – Nutzer. „Greenfluencer“ (von green und Influencer) verdienen Geld, indem sie für bestimmte (umweltfreundliche) Produkte oder Initiativen werben. Auch für sie gilt: Je größer die Reichweite, desto lauter klingelt die Kassa.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Elf Millionen Follower

Am erfolgreichsten ist laut dem Ranking von End of Tenancy Cleaning Service die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg: Knapp elf Millionen Menschen folgen der 18-Jährigen auf Instagram, wo sie auf drängende Umweltprobleme aufmerksam macht und über ihre Bewegung Fridays for Future informiert. Pro Posting könnte sie 30.000 Euro erhalten.

Auf Platz zwei landete der Account @trashisfortossers von Lauren Singer, die auch einen Online-Shop (Package Free Shop) für verpackungsfreie und langlebige Waren betreibt. Mit 380.000 Abonnenten kann sie für ein Posting mehr als 1.500 Euro verlangen. Auch die US-Amerikanerin Bea Johnson, sie gilt als „Mutter des müllfreien Lifestyles“, inspiriert unter @zerowastehome knapp 300.000 Follower zu einem Leben ohne Wegwerfprodukte. Ihre Postings sind etwa 1.100 Euro wert. Hinter ihr, auf Platz vier mit 580 Euro pro Posting, rangiert die britische Fair-Fashion-Expertin @venetialamanna, Gründerin der Kleider-Initiative „Remember Who Made Them“.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

In Österreich zählen etwa Dariadaria oder Anna Laura Kummer zu den erfolgreichsten „Greenfluencerinnen“.

Neben den Mainstream-Influencern, die sich hauptsächlich mit Beauty, Mode und sich selbst beschäftigen, erscheinen die Beträge der Umweltstars übrigens verschwindend gering: So soll It-Girl und Unternehmerin Kylie Jenner (225 Millionen Follower) pro Instagram-Beitrag 20-mal so viel wie Thunberg kassieren, nämlich mehr als 600.000 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.