© Thomas Apolt/Löwenzahn Verlag /Svetlana Lukienko/Istockphoto

freizeit Heidi Strobls Rezept der Woche
03/17/2019

Rezept: Tortilla mit Gemüse und Blüten

Statt der in Spanien üblichen Erdäpfel kommen hier verschiedenste Gemüse in die Pfanne, um zusammen mit Ei zu einer Tarte zu verschmelzen. Bei der Auswahl der Gemüse dürfen Sie sich ruhig von Ihren Vorräten inspirieren lassen.

von Heidi Strobl

ZUTATEN
für  4 Personen


1 roter Paprika
4-5 Kirschparadeiser
200 g Kürbis
1 rote Zwiebel
1 kleiner Zucchino
Olivenöl
Salz
50 g Parmesan
1 Handvoll Speiseblüten
6 Eier
1 Msp. Cayennepfeffer
Pfeffer
Kräuter nach Belieben

Backrohr auf 200°C vorheizen. Paprika halbieren und vom Gehäuse sowie von den weißen Innenhäuten befreien. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Paprikahälften mit der Hautseite nach oben nebeneinander auflegen und im Ofen rösten, bis die Haut Blasen wirft. Paprika anschließend häuten und in grobe Würfel schneiden.
Währenddessen Paradeiser halbieren, Strunk entfernen. Kürbis schälen, entkernen, in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden. Vom Zucchino die Kappen wegschneiden, Fruchtfleisch ebenfalls in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine große, beschichtete Pfanne erhitzen, den Boden mit reichlich Olivenöl bedecken, Kürbis, Zwiebel und Zucchino gute 5 Minuten bei mittlerer Temperatur unter Wenden braten, salzen, überkühlen lassen.
Parmesan fein reiben, Blütenblätter feinnudelig schneiden. Eier in einer großen Schüssel verquirlen, Paradeiser und Paprikawürfel, Parmesan, Blüten und das angebratene Gemüse unterheben, mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen. In der Pfanne erneut Olivenöl erhitzen und die Masse bei hoher Temperatur kurz zum Stocken bringen. Das Backrohr auf 180°C Heißluft umstellen, die Tortilla in der Pfanne 15-20 Minuten fertig backen. Stürzen, mit frischen Blüten und Kräutern bestreuen. Mit einem Pesto nach Belieben servieren.

Aufwand: * | Zubereitungszeit: 1 Stunde
Preis: * | Kalorien: ca. 410 kcal/Person

TIPP: Warm oder kalt? Die Tortilla schmeckt sowohl als auch ...

heidi.strobl@kurier.at

Aus dem Buch „Gemüse to go“, Löwenzahn Verlag, 19,90 €