freizeit | Heidi Strobls Rezept der Woche
26.03.2016

Zucker Brezen

Brezeln, Schnecken, Osterhasen – Süßes aus Germteig schmeckt zum Osterbrunch oder zum Nachmittagskaffee. Und Backen ist doch immer ein nettes Schlechtwetter-Programm mit den Kids, die das Ostereiersuchen gar nicht mehr erwarten können.

.

ZUTATEN für 20-30 Stück

Für den Germteig: 700 g glattes Weizenmehl 10 EL Zucker 1/2 TL Salz 5 TL Öl 2 Eier 260 ml lauwarme Milch 50 ml Wasser 1/2 Würfel Germ (Hefe)

Zum Bestreichen: etwas flüssige Butter Zucker

Aufwand: ** | Zubereitungszeit: 1,5 Stunden| Preis: * | Kalorien: ca. 130 kcal/Stück Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Minuten durchkneten. Aus der Schüssel nehmen und noch kurz mit der Hand weiterkneten. Teig in mehrere Stücke teilen und Brezen, Schnecken oder Osterhasen daraus formen. Das fertig geformte Backwerk auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen (bzw. 200 Grad Ober-/Unterhitze). Gebäck 20-25 Minuten backen, direkt danach mit Butter einstreichen und mit Zucker bestreuen.

TIPP: Den Teig etwas dünner rollen bzw. die Brezen mit etwas mehr Abstand zueinander auf das Backblech legen, damit sie genug Platz haben, wenn sie beim Backen aufgehen.heidi.strobl@kurier.at Dieses und noch mehr schöne und gute Rezepte finden Sie in Barbara Spiesbergers foodblog: www.bakingbarbarine.at