© Apollonia Theresa Bitzan

freizeit
10/15/2021

Ferdinand Schmalz: Mein Lieblingstier heißt Winter

Der Bachmann-Preisträger über sein Lieblingsbuch „Die größere Hoffnung“ von Ilse Aichinger.

von Sabine Edelbacher

Dies ist eines meiner Lieblingsbücher, an das ich mich immer wieder gern erinnere. Ihre Blickregie hat sich in die Österreichische Nachkriegsliteratur eingeschrieben und hat unser aller Sicht auf die Welt geprägt. Die Fragen zur „Illegalität von Menschen“, die das Buch aus der Sicht eines Kindes an eine menschenfeindliche Bürokratie stellt, sind leider aktueller denn je. Dieses kindliche Unverständnis darüber, wie mit Menschen umgegangen wird, hat mich beeindruckt.

* Der Debütroman des Bachmann-Preisträgers – nominiert für den Deutschen und Österr. Buchpreis 2021: „Mein Lieblingstier heißt Winter“, www.fischerverlage.de
Instagram @schmalztiegel

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.