Im Dosage gibt es Champagner von kleinen Vignerons.

© Dosage Bar a Champange

freizeit Essen & Trinken
02/01/2021

Hotspot: Prickeln für daheim von der Champagnerbar "Dosage"

Champagnerbars waren vor dem Corona-Lockdown sehr en vogue. Eine hat jetzt einen Shop eröffnet.

Von Christina Fieber

Fast nichts vermag die Laune schlagartiger zu heben als sprudelnder Wein – und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit. Was die Franzosen seit jeher praktizieren, scheint man sich nun auch in unseren Breiten zu Herzen zu nehmen – in den vergangenen Jahren schossen Champagnerbars wie Pilze aus dem Boden. Der Hype begann mit dem „Le Cru“, das zeigte, dass Champagner von kleinen Vignerons auf gleichem Qualitätsniveau prickelt wie der von bekannten Häusern.

Auch Friso Schopper hat das erkannt: In seiner schnörkellosen Bar schenkt er feinsten Stoff kleiner Winzer aus. Da es das coronabedingt gerade nicht spielt, eröffnete er jüngst einen Shop. So kann man nun aus 60 verschiedenen Champagnern für daheim wählen.

Dosage: Wien 1, Fleischmarkt 16,  Do-Sa: 15-18 Uhr und demnächst online: dosage.at

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.