© Getty Images/Istockphoto/LauriPatterson/Istockphoto

freizeit Essen & Trinken
09/10/2020

Frisches Grün für den Winter müssen wir jetzt pflanzen

Wintergemüse wie Mangold und Asia-Salate sollten demnächst im Garten gepflanzt werden, damit sie gut wachsen, bevor der Frost kommt.

von Anita Kattinger

Der Herbst ist der Frühling des Winters. Klingt kompliziert, ist es aber nicht: Wer im Winter frisches Grün auftischen will, muss in den kommenden Wochen Vorarbeit leisten. Liebhaber der italienischen Küche bauen Rucola an, Fans der asiatischen setzen auf Pak Choi, Anhänger der österreichischen Hausmannskost bauen in dieser Jahreszeit Mangold und Spinat an.

Warum muss so früh im Herbst mit der Gartenarbeit begonnen werden? Jungpflanzen besitzen noch nicht die nötige Winterhärte und könnten unter kalten Temperaturen leiden – bei niedrigen Temperaturen stellen sie ihr Wachstum ein. Vergangenes Jahr gab es in der Bundeshauptstadt den ersten Frost in der Nacht von 7. auf 8. Oktober.

Da langsam wachsende Gemüsesorten mehr als drei Monate vor dem ersten Frost gesät werden müssen, können Hobbygärtner im September auf den Anbau von Jungpflanzen setzen.

Tipp: Die City Farm veranstaltet am 11.9., 12.9., 18.9. und 19.9. einen Wintergemüse-Jungpflanzen-Markt im Augarten (Obere Augartenstraße 1c, 16 bis 19 Uhr).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.