© Kurier/Gerhard Deutsch

freizeit Essen & Trinken
04/02/2021

Die besten fünf Osterpinzen aus den Edel-Bäckereien

Das Brauchtumsgebäck hat in letzter Zeit eine enorme Karriere gemacht. Hier ist es am besten.

von Florian Holzer

1 DEMEL Man rechnet beim Demel ja mit so einigem, nicht aber mit Osterpinzen. Die wurden aber schon gebacken, als der Demel noch kein Kaiserschmarren-to-go-Outlet und keine Croissant-Bäckerei war wie jetzt. Flaumig, fein von Vanille und Zitrone parfümiert. Leider rasch ausverkauft.
Wien 1, Kohlmarkt 14, 01/535 17 17-0, Mo-So 10-19, www.demel.com
www.facebook.com/demelvienna
Instagram @demel_wien

2 KURKONDITOREI OBERLAA Genauso gut wie die vom Demel, seit Jahren eine der besten Pinzen außerhalb der Steiermark und an allen (augenblicklich geöffneten) Standorten zu bekommen. Das heißt, es gibt eine gewisse Liefer-Garantie für das österliche Germteig-Gebäck.
Wien 10, Kurbadstr. 12, 01/689 25 89-0, Mo-So 9-18, www.oberlaa-wien.at
www.facebook.com/KonditoreiOberlaa
Instagram @konditorei_oberlaa

3 MARTIN AUER Martin Auer ist der Back-König in Graz und Umgebung, und nachdem Pinzen in der Steiermark immer schon Tradition haben, brachte er das flaumig-gelbe Brauchtumsgebäck auch in seine Filiale nach Wien. Ost-Österreich dankt für den Pinzen-Import aus dem Süden!
Wien 1, Plankeng. 1, 01/512 58 52, Mo-Fr 9-18, Sa 9-16.30, www.martinauer.at
www.facebook.com/martinauerbrot
Instagram @MartinAuerBrot

4 JOSEPH BROT Auch die boomende Bio-Sauerteig-Bäckerei von Josef Weghaupt bietet seit Kurzem eine Osterpinze. Das Besondere an ihr: Sie wird mit Kartoffelmehl gebacken, bei der Aromatisierung mit Vanille und Zitronenschale hält man sich zurück, passt also super zur Osterjause.
Wien 3, Landstraßer Hauptstr. 4, 01/710 28 81, Mo-Fr 7.30-18, Sa 8-18, So 8-16, www.joseph.co.at
www.facebook.com/josephbrot
Instagram @josephbrot

5 GRAGGER Der Bio-, Sauerteig- und Holzofen-Pionier Helmut Gragger bietet schon seit einigen Jahren eine Osterpinze an. Die köstliche Gragger-Pinze wirkt verhältnismäßig „traditionell“, ist also keine hippe Szene-Pinze, sondern ein Backwerk, das förmlich nach Osterschinken ruft.   
Wien 1, Spiegelg. 23, 01/513 05 55, Mo-Sa 8-18 Uhr, www.gragger.at
www.facebook.com/graggercie
Instagram @graggercie

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.