© Heidi Strobl

freizeit
12/01/2014

Sauerkrautsalat mit gebratener Blunzn’

von Heidi Strobl

.

ZUTATEN

100 g frisches Sauerkraut 1 mittelgroßer Apfel (Topaz) 2-3 EL Sauerrahm frischer Kren, Pfeffer, Öl Blutwurst (z.B. Bauernblutwurst von Radatz)

Man braucht: 1 Schüssel, 1 Pfanne, 10 Minuten. Ca. 400 kcal

Sauerkraut eventuell kurz warm durchspülen (nur nötig, wenn es sehr sauer ist), dann in einer Schüssel auflockern. Apfel samt Schale grob raspeln, dazugeben. Kren schälen, reißen und ca. 1 EL davon ebenfalls dazugeben. Mit dem Sauerrahm gut vermengen, pfeffern, ziehen lassen. Blutwurst ungeschält in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Scheiben einlegen und beidseitig 2-3 Minuten knusprig braten. Die heißen Blunzenradeln mit dem Salat anrichten, mit Kren bestreuen.

Die besten Rezepte aus dieser Kolumne gibt es zusammengefasst in Heidi Strobls Buch "Dinner for one", Amalthea Verlag, 19,95

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.