Top 5: Pop up-Lokale

Es war der kulinarische Trend der letzten zwei Jahre. Aber gibt es Pop-up-Lokale überhaupt noch? Und wie!

1. BRANDTNERS PARADOXON
Die köstlichste Version aller derzeit existierenden Pop ups: Das Lokal bleibt zwar mittlerweile am selben Platz, Dekoration und Menü ändern sich aber.
5020 Salzburg, Zugallistr. 7, ☎ 0664/161 61 91, Di-Sa 18-24, www.facebook.com/brandtnersparadoxon

2. SLOW TACOS
Von Mai bis Oktober füllt das Team rund um Brian Patton heuer wahnsinnig gute Sachen in Tortillas. Dazu gibt’s Craft Beer und Top-Wein vom Nebenstandl.
Wien 1, Donaukanal, Höhe Biberstraße, keine Reservierung, Mo-Fr 17-23, Sa, So 12-23, www.facebook.com/SlowTacos

3. ADLER GROSSDORF
Besonders charmantes Pop up: Irma Renner revitalisierte ein altes Landgasthaus im Bregenzerwald, gekocht wird nur am Sonntag, da gibt’s drei Gänge.  
6863 Egg, Grossdorf 14, ☎ 0650/456 34 37, So 10-22, www.adler-grossdorf.at 

4. PUNKS
Auch gewissermaßen pop up, da „Silent Cook“ Patrick Müller überhaupt nicht umbaute, sondern in dem winzigen Lokal einfach nach Laune kocht.
Wien 8, Florianig. 50, ☎ 0681/843 79 220, Mo-Sa 17-23, www.facebook.com/punks8

5. ABLAUFDATUM
Das Ablaufdatum währt zwar noch bis Sommer 2017, aber dann ist Schluss. Bis dahin gibt’s köstlich Mediterranes im adaptierten China-Restaurant.
Wien 19, Sieveringer Str. 118, ☎ 0699/110 38 296, Mo-Sa 17-24, So 11-16, www.ablaufdatum.at

I

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?