Einfache Sprache
05.12.2018

Wo es 2019 in Wien Baustellen geben wird

Durch die Verschiebung vom Bau der U5 wird es 2019 andere Baustellen in Wien geben. Hier ist ein Überblick über die Baustellen in Wien im Jahr 2019.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vor Kurzem sprach Peter Lenz, der Leiter der Baustellen in Wien,
darüber, wo es 2019 Baustellen geben wird.
Lenz meinte, dass durch die Verschiebung vom Bau der U5
andere Projekte erledigt werden können.
Er sagte auch, dass jetzt schon die Vorarbeiten
für den Ausbau der U-Bahn gemacht werden.

In den Osterferien gibt es eine Baustelle wegen
der Erneuerung der Straße am Schottenring und am Parkring.

Laut dem Autofahrer-Klub ÖAMTC“  wird zwischen der Universitätsstraße
und der Landesgerichtsstraße eine Fahrspur gestrichen.
Nikolaus Authried ist der Rechts-Experte vom ÖAMTC.
Authried sagte, dass eine Fahrspur gestrichen wird,
weil Radwege gebaut werden.
Er meinte auch, dass Abgänge für U-Bahn-Stationen gebaut werden.

Bei der Kreuzung beim Frankhplatz werden 5 Fahrspuren gestrichen.
Beim Matzleinsdorfer Platz wird es eine Fahrspur weniger geben.
Im Sommer 2019 wird auch am Gürtel die Straße erneuert.
Am Inneren Gürtel wird während dem Sommer
teilweise die Fahrbahn erneuert.
Bei der U-Bahn-Station Nußdorfer Straße wird es auch
Bauarbeiten geben.
Außerdem wird die U-Bahn-Linie U4 bei der Station
Pilgramgasse erneuert.