© Kurier/Gilbert Novy

Einfache Sprache
10/04/2019

Wien: Im Instagram-Museum kann man besondere Fotos machen

Im Instagram-Museum kann man Fotos fürs Instagram- und Facebook-Profil machen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 4. Oktober eröffnet das erste
Instagram-Museum in Österreich.
Das Museum heißt „NoFilter“ und ist
in der Vorlaufstraße 1, im 1. Bezirk in Wien.
Im NoFilter-Museum gibt es 24 verschiedene,
kleine Räume, in denen man sich fotografieren kann.
Die Fotos kann man als besondere Fotos
für Instagram oder Facebook verwenden.
Im Museum kann man ungefähr
90 Minuten lang bleiben.
Es gibt zum Beispiel einen Raum
mit Schweißbändern und einem Trainings-Gerät
und einen Raum, der ganz rosa ist,
mit einem aufblasbaren Flamingo.

Informationen über das NoFilter-Museum:
Es werden höchstens 25 Menschen auf einmal
ins Museum gelassen.
Bis 24. Oktober kostet der Eintritt 15 Euro, danach 29 Euro.
Das Museum bleibt 6 Monate lang offen,
dann schließt es wieder.
Das Museum hat täglich außer Dienstag,
von 10 Uhr bis 22 Uhr, geöffnet.
Am Dienstag ist es geschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.