Einfache Sprache
13.10.2017

Wie man die Gefühle vom Gegenüber am besten erkennt

Forscher haben herausgefunden, wie man die Gefühle von anderen Menschen am besten erkennen kann.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Durch einen Blick in das Gesicht von anderen Menschen
kann man viel über die Gefühle vom Gegenüber herausfinden.
Zum Beispiel kann man so oft erkennen,
ob das Gegenüber Freude oder Angst empfindet, oder Sorgen hat.
Nun haben Forscher aber herausgefunden,
dass man die Gefühle am besten dadurch erkennt,
in dem man die Augen schließt und zuhört.

Bisher wurde nur untersucht,
ob man Gefühle durch das Beobachten erkennt.
Die Forscher wollten nun herausfinden,
ob man die Gefühle von anderen
auch durch Zuhören erkennen kann.

Bei einer neuen Untersuchung mussten mehr als
1800 Teilnehmer mehrere Versuche machen.
Dabei sollten sie sich auf verschiedenste Weise
miteinander verständigen.
Manchmal durften sie nur zuhören,
manchmal durften sie nur hinschauen.
Sie sollten herausfinden, wie sich das Gegenüber fühlt.
In allen 5 Versuchen haben die Teilnehmer,
die nur zugehört haben, am meisten Gefühle erkannt.