Darf Sabitzer mit Leipzig im Europacup spielen?

© APA/AFP/DANIEL ROLAND

WERBUNG
03/06/2017

Red Bull Salzburg oder Red Bull Leipzig?

Die Firma Red Bull ist Geldgeber für 2 Fußball-Klubs. Es wird geprüft, ob beide Mannschaften beim Europacup mitspielen dürfen.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Die 2 Mannschaften Red Bull Leipzig
und Red Bull Salzburg bekommen beide
von Red Bull Geld, damit sie Werbung für Red Bull machen.
Leipzig liegt in Deutschland und Salzburg in Österreich.
Beide Fußball-Mannschaften wollen in dem
EuropacupTurnier spielen.
Das ist ein Turnier für europäische Fußball-Klubs.

Doch weil beide Mannschaft von derselben Firma Geld bekommen,
könnte es dadurch zu Problemen kommen.
Die Firmen-Chefs von Red Bull haben bereits gesagt,
dass Red Bull Leipzig und Red Bull Salzburg
nicht zusammen gehören.
Das wird zurzeit von der UEFA überprüft.
Die UEFA ist der europäische Fußball-Verband.
Er will verhindern, dass Geldgeber Einfluss auf
mehrere Fußball-Mannschaften im selben Turnier haben.

Red Bull Salzburg und Red Bull Leipzig
spielen beide gerade sehr gut in den Vorrunden
für den Europacup.
Zurzeit sieht es so aus, als ob beide Mannschaften
es schaffen, dass sie beim Europacup spielen dürfen.
Die UEFA muss aber erst prüfen, ob 2 Mannschaften
mit demselben Geldgeber beim selben Turnier spielen dürfen.
So will man sichergehen, dass nicht betrogen wird.
Deswegen überprüft die UEFA, ob die beiden
Fußball-Klubs von Red Bull wirklich
nicht zusammen gehören.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.