Einfache Sprache
11.04.2017

Rapid hat wieder einen neuen Trainer

Der österreichische Fußball-Klub Rapid hat wieder einen neuen Trainer. Sein Name ist Goran Djuricin und er war bis vor kurzem noch der 2. Trainer von Rapid.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Rapid hat erneut seinen Trainer ausgetauscht.
Der neue Trainer heißt Goran Djuricin.
Der vorherige Trainer Damir Canadi wurde
nach 17 Spielen als Trainer bei Rapid ersetzt.
Während seiner Zeit als Trainer, hat Rapid nur 3
von 17 Spielen gewonnen.
Die Verantwortlichen hatten sich mehr erhofft
und haben Canadi deswegen ersetzt.

Der neue Trainer Djuricin ist 42 Jahre alt.
Er war früher selbst Fußball-Spieler,
aber 1997 hatte er mehrere Verletzungen.
Danach spielte er nicht mehr Fußball.
Viele Experten kennen ihn und meinen,
dass Djuricin die richtige Wahl für Rapid ist.
Djuricin hat 15 Jahre Erfahrung als Trainer
und 4 Jahre Erfahrung als zweiter Trainer.

Die Experten sagten auch, dass Djuricin
schon immer gut war, er sich aber nie darum bemüht hat,
Profi-Trainer zu werden.
Er hätte sonst seine fixe Arbeit dafür aufgeben müssen.
Djuricin selbst hat gesagt, dass er schon
irgendwann geplant hat, Profi-Trainer zu werden.