© Deutsch Gerhard

Einfache Sprache
12/11/2018

Postamt Christkindl: Wo man Briefe ans Christkind hinschicken kann

Jedes Jahr schreiben viele Kinder Briefe an das "Postamt Christkindl“ von der österreichischen Post. Auch von der Caritas gibt es eine Weihnachtsaktion.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Jedes Jahr schreiben viele Kinder
ihre Weihnachts-Wünsche in Briefe.
Diese Briefe können sie an das „Postamt Christkindl“ schicken.
Im Jahr 1950 hat die österreichische Post
das „Postamt Christkindl“ eröffnet.
Heute befindet es sich in der Stadt Steyr in Oberösterreich.

Das Postamt Christkindl macht verschiedene Dinge.
Kinder können dort ihre Briefe ans Christkind hinschicken.
Die Mitarbeiter vom Postamt
beantworten die Briefe ans Christkind.
In den Briefen wünschen sich Kinder
unter anderem Frieden oder Gesundheit.
Andere Kinder haben den Wunsch,
dass es weniger Plastikmüll auf der Welt gibt.
Fast 2 Millionen Kinder schreiben jedes Jahr
an das Postamt Christkindl.

Man kann außerdem seine Weihnachtsgrüße an Freunde
und Bekannte zuerst an das Postamt Christkindl schicken.
Dort bekommt die Weihnachtskarte
einen besonderen Weihnachtsstempel.
Danach wird sie an den Empfänger weitergeschickt.
Mehr Infos findet man hier:
https://www.christkindl.at/.

Auch bei der Caritas gibt es jedes Jahr eine Christkindl-Aktion.
Jedes Jahr sucht die Caritas „Christkinder“,
die armen Menschen Weihnachtswünsche erfüllen.
Mehr dazu findet man hier: www.caritas-wien.at/christkindl
.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.